Kampfrichter Aus- und Fortbildung in Weisenbach

  27.04.2018    BLV
Zwei Tage waren Sara Rosch und Adi Marxer im Einsatz zur Kampfrichterausbildung. Beide Tage fanden in den Vereinsräumen der Sporthalle Weisenbach satt.

Am Samstag, 21. April  waren  von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr  21 Teilnehmer zusammen gekommen um sich über die neuesten Regeländerungen zu informieren.
Der Kurs am Sonntag ging von 8.30 Uhr bis 17.30 Uhr und endete mit einem kleinen Test. Neu haben die Ausbildung als Kampfrichter 17 Teilnehmer begonnen. Sara Rosch referierte an beiden Tagen über den Bereich Lauf und Adi Marxer hatte sich auf den Bereich Sprung und Wurf konzentriert.
Weiterhin wurden allgemeine technische Regeln und immer wieder der Bereich Sicherheit angesprochen. Auch die Praxis wurde geprobt, so zum Beispiel auf dem Sportplatz das richtige Einmessen der Hochsprunglatte.
Der Kampfrichterobmann des Leichtathletikkreises Rastatt/Baden-Baden/Bühl Bruno Knapp leitete den gesamten Lehrgang und händigte zum Schluss des Grundlehrganges den Teilnehmern den vorläufigen Ausweis aus. Sie müssen nun im Lauf des Wettkampfjahres noch Praxiseinsätze nachweisen um die richtige Lizenz zu bekommen.

erstellt von AM