SPORT PRO Gesundheit

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) ist durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) berechtigt, das Qualitätssiegel "SPORT PRO GESUNDHEIT" für die Gesundheitssportprogramme „Ausdauer auf Dauer“ und "Laufend unterwegs" an seine Vereine zu vergeben.

Beide Konzepte verfolgen das präventive Ziel, durch Bewegung die Herz-Kreislauf-Funktionen zu fördern sowie sein Leben langfristig gesundheitsorientierter zu führen.

Dass Leichtathletik vor allem mit einer seiner Kerndisziplinen, dem „Laufen“, gesund ist, steht außer Frage. Dieses gesundheitswirksame Potential soll nun forciert durch die Vereine an die Bevölkerung getragen werden. Im Kursprogramm „Ausdauer auf Dauer“ werden Inhalte des Gesundheitssports aufbereitet und drei unterschiedliche Disziplinen zur Steuerung der Belastungsparameter eingesetzt: Laufen, Walking und Nordic Walking.

Im Kursprogramm "Laufend unterwegs" soll es dem Teilnehmer am Ende möglich sein, 30 Minuten durchgehend ohne Pause zu laufen.

Der BLV hat erstmals 2018 das Kursprogramm „Laufend unterwegs“ durchgeführt. Für 2021 ist eine erneute Durchführung des Gesundheitsprogramms geplant. Sobald der Termin feststeht, wird er an dieser Stelle veröffentlicht.