Laufkongress zum MEIN FREIBURG MARATHON


Am 23. Januar 2021 findet der 3. Laufkongress zur Vorbereitung auf den MEIN FREIBURG MARATHON statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen findet der Laufkongress zum ersten Mal digital und nicht wie ursprünglich geplant in der Messe Freiburg statt.

Der digitale Laufkongress richtet sich an Wettkampf- sowie Freizeitläufer, die sich das Ziel gesetzt haben, an einem der angebotenen Läufe des MEIN FREIBURG MARATHON teilzunehmen, sowie an Übungsleiter aus dem Bereich Lauf.

Ort: Online-Laufkongress über Microsoft Teams
Uhrzeit: 09:30 - 16:45 Uhr
 

Kosten

  • Für bereits angemeldete Läuferinnen und Läufer beim MEIN FREIBURG MARATHON kostenfrei
  • Für alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 35,00 €
     

Lizenzverlängerung

8 LE Trainer C Breitensport
 

Anmeldung

Über das Online-Anmeldeformular bis Mittwoch, den 20. Januar 2021 (23:59 Uhr)

Direkt zur Online-Anmeldung


Vortragsthemen

 

Die Vortragsthemen für den 3. Online-Laufkongress 2021:

 

Dr. med. Cornelia Segendorf (09:30 – 11:00 Uhr)

“Richtiges Trinken im Laufsport – Philosophie oder chemische Formel?” (Vortrag) 

Viele Läuferinnen und Läufer verbringen neben ihrer Trainingsplanung und Vorbereitung auf ihren Wettkampf viel Zeit und Klicks mit der Frage, wie ernähre ich mich richtig vor, während oder nach dem Lauf. Aber die Frage nach der korrekten Flüssigkeitszufuhr oder einem optimalen Trinkverhalten wird oftmals nicht gestellt, geschweige, dass man viele Antworten darauf findet. Um ein wenig den Mythos „Wieviel und was überhaupt Trinken, und vor allem wann?“ zu entschlüsseln, gibt es in diesem Vortrag Informationen rund um die Flüssigkeitszufuhr in allen Phasen des Laufens.

Melanie Heilemann (11:15 – 12:45 Uhr)

“Faszien-(training) und Regeneration” (Vortrag / Coronagerechte Praxis)

Das Wort „Faszie“ ist mittlerweile in aller Munde. Faszientrainings in Fitnessstudios oder Eigenmassage mit der Faszienrolle gehören zu den neuen Sportangeboten in der heutigen Zeit. Was aber sind eigentlich Faszien und warum spielen sie auf einmal eine so wichtige Rolle? Im Vortrag „Faszien-(training) und Regeneration“ erklärt Diplom Sportwissenschaftlerin Melanie Heilemann was Faszien sind, wie sie trainiert werden und wie sie in Verbindung mit Regeneration stehen. Abgerundet wird der Vortrag mit einer kleinen coronagerechten Praxiseinheit.

Hinweis: Bitte bringt für diese Einheit einen Tennisball, Black-Roll-Ball oder kleinen Igelball mit.

Matthias Butz (13:30 – 15:00 Uhr)

“Laufen (und mehr) als Reha für Laufbeschwerden” (Vortrag)

Bis zu 70% der Läufer verletzen sich innerhalb eines Jahres bzw. haben Schmerzen. Dabei sind es i.d.R. keine Traumata, sondern häufiger Überlastungserscheinungen oder ungeklärte Beschwerden, die dem Sportler Probleme bereiten.
Sofern Emil Zatopek recht hat und der Mensch ein Läufer ist, sollten wir mit der elementarsten Fortbewegungsart unserer Spezies nicht so viele Probleme haben.
Ist es aber dennoch soweit gekommen, dann will man vor allem in der Vorbereitung auf einen Wettkampf nicht mit dem Training aufhören. Matthias Butz erklärt, wie kurzzeitige Anpassungen im Training oder der Technik oder auch Veränderungen, die mit dem Sport gar nichts zu tun haben, da schon helfen können. Denn Laufen ist mehr als Biomechanik.

Sonja von Opel (15:15 – 16:45 Uhr)

“Werde selbst zum Coach! So schreibst du dir deinen Trainingsplan für alle Ziele” (Vortrag / Coronagerechte Praxiseinheit)

Wie bringt man einen absoluten Beginner oder gar einen Sportmuffel zum Laufen und führt ihn über den richtigen Anfängerplan sachte an die Thematik ran? Wie sollte ein Novize trainieren, der einen Halbmarathon schaffen will? Welcher Trainingsplan ist der richtige für einen Marathon-Debütanten? Laufcoach Sonja von Opel verrät ihre Tipps und Tricks. Sie erklärt, wie sie seit Jahren erfolgreich Menschen zu Läufern macht, worauf man achten muss, wenn man lange keinen Sport getrieben hat, aus einer Verletzungspause kommt oder sich zum ersten Mal mit dem Thema Laufen beschäftigt. Lerne, wie man sich selbst einen Trainingsplan schreibt, worauf es beim Training wirklich ankommt und wie du beim Mein Freiburg Marathon erfolgreich dein Ziel erreichst.

Hinweis: Im Anschluss an den Vortrag gibt es noch einen Praxisteil.