News

Trainer-Diplom für Volker Zahn und Khalid Alqawati
  23.10.2019 •     BW-Leichtathletik , Bildung BW-Leichtathletik , Leistungssport , Top-News BW-Leichtathletik , WLV , BLV


Landestrainer Volker Zahn und Khalid Alqawati haben bei einer Feierstunde der Trainerakademie Köln ihre Urkunden als Diplom-Trainer des DOSB erhalten.

Nach dreijähriger Ausbildungszeit mit 1.300 Unterrichtseinheiten haben beide ihre Prüfungen bestanden und dürfen sich fortan Diplom-Trainer nennen. Aus der Hand von Tobias Wiemann, Abteilungsleiter Sport im Bundesinnenministerium, durften sie bei der vorerst letzten Reise nach Köln ihre Urkunden in Empfang nehmen.

Damit geht auch eine anstrengende Zeit für beide zu Ende: Berufsbegleitend waren sie in den letzten drei Jahren alle vier Wochen für vier Tage an der Trainerakademie gewesen. Jetzt gilt die ganze Energie und Konzentration der Umsetzung des Erlernten mit jungen Talenten und "high potentials". Während Volker Zahn sich um den Nachwuchs an den Stützpunkten zwischen Offenburg und Karlsruhe kümmert und bei den Landeskader-Lehrgängen im Einsatz ist, betreut Khalid Alqawati in seinem "Mannheim Training Center" neben Wurfathleten der MTG Mannheim, wie seinen Söhnen Yosef und Omar oder dem U23-EM-Teilnehmer im Kugelstoßen, Cedric Trinemeier, auch angehende und angekommene Weltklasseathleten, wie den Luxemburger Kugelstoßer Bob Bertemes.

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Diplom und viel Erfolg und viel Freude bei der Umsetzung des Gelernten!