NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::Wettkampf::Talentsichtung & -förderung


Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer Leichtathletikverbände

Strukturmodell Talentförderung / Förderstufe IV
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.



Talentsuche / Talentfindung

  • über Kooperationsmaßnahmen Schule/Verein der
  • über Talentfördergruppen und Vereinsinitiativen – aufbauend auf der Kinderleichtathletik
  • F-Kaderstützpunkt-Trainer, die z. T. an Schulen des Landes als Sportlehrer tätig sind, nutzen ihre berufliche Tätigkeit zur Talentsuche

Talentauswahl

  • Nach einer 2-3 jährigen Betreuung in den Talentfördergruppen werden die auffälligsten Schüler und Schülerinnen der AK 13, die eine entsprechende F-Kadernorm erreicht haben, am Saisonende zu einem Sichtungslehrgang nach Mannheim eingeladen.
  • Im Rahmen dieses Sichtungslehrgangs lernen die Schüler/innen ihre F-Kaderstützpunkttrainer kennen und absolvieren mit diesen Trainern die ersten gemeinsamen Trainingseinheiten
  • Außerdem erhalten sie dort alle für eine effektive Förderung ihres Talents notwendige Informationen

 

Talentstützpunkt

  • Ist für mehrere Talentfördergruppen und leistungsstarke Vereine zentral angesiedelt
  • In den Talentstützpunkten werden die F-Kaderathleten zusätzlich zum Vereinstraining speziell gefördert und auf drei Anforderungen des D-Kaders vorbereitet.
  • die Talentstützpunkte bieten ein vereinsübergreifendes, regelmäßiges Training an.
  • Die Trainer/innen sollten weitestgehend vereinsunabhängig sein, bzw. regionale Akzeptanz besitzen.

Zugangsvoraussetzungen für die Stützpunkte sind:

  • die Erfüllung der leistungsorientierten F-Kadernormen
  • Empfehlungen der TFG-Leiter
  • die Teilnahme an der zentralen Sichtungsmaßnahme in Mannheim 

 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de