NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 22. August 2017  ::  09:36
ARGE BWBLV

Vier Titel für Mehrkampf-Nachwuchs aus Baden-Württemberg

Dass das Fleinsbachstadion in Filderstadt-Bernhausen eine feste Größe im Mehrkampf ist, stellte sich wieder einmal am vergangenen Wochenende (19./20. August) bei den Deutschen Jugend-Mehrkampfmeisterschaften der Klassen U18 und U16 unter Beweis. Rund 190 Nachwuchsathleten absolvierten an den beiden Veranstaltungstagen einen Zehnkampf, einen Neunkampf (männliche U16) bzw. einen Siebenkampf (weibliche U18 und U16).

Johanna Siebler (LC Überlingen)

Diese organisatorische Herausforderung meisterte das örtliche Organisationsteam und die Kampfgerichte mit Bravour und der gewohnten Präzision. Die besten deutschen Nachwuchsmehrkämpfer fanden für ihre nationalen Titelkämpfe ein wahrliche meisterliches Umfeld vor. Dies dankten vor allem auch die Teilnehmer aus Baden-Württemberg mit herausragenden Leistungen. Von den sechs zu vergebenden Einzeltitel blieben drei in Baden-Württemberg.

In den Wettbewerben der Jugend U18 setzten sich am Ende die Favoriten durch, auch wenn beide Sieger am Ende der Saison nicht mehr ganz an ihre Bestmarken herankamen. Den Siebenkampf der weiblichen U18 gewann erwartungsgemäß Johanna Siebler vom LC Überlingen. Nachdem die Silbermedaillengewinnerin der U18-Weltmeisterschaften fünf Disziplinen auf Rang 2 in Lauerstellung lag, zog sie mit starken 44,09 Metern im Speerwurf an der Konkurrenz vorbei. 2:30,04 Minuten über 800 Meter rundeten Tag zwei ab, mit 5.389 Punkten holte sich die Athletin vom Bodensee den deutschen U18-Titel.

Im Zehnkampf der männlichen Jugend U18 stand nach dem abschließenden 1500 Meter-Lauf ebenfalls der Favorit ganz oben auf dem Podium. Bei Leo Neugebauer (LG Leinfelden-Echterdingen) war am Ende einer langen Mehrkampf-Saison zwar ein wenig die Luft raus; der Dritte der U18-WM stellte sich in Bernhausen dennoch in den Dienst der Mannschaft und ließ sich dabei auch den Einzeltitel nicht nehmen: Mit 6.917 Punkten holte er Gold im U18-Zehnkampf.

Auch für die Mannschaft der LG Leinfelden-Echterdingen gab es am Ende die ersehnte Medaille. Zusammen mit Leo Neugebauer kamen Jannis Ackermann und Tobias Stoll auf 17.773 Punkte. Damit konnte man der Mannschaftssieger SV Eutin (18.211 Pkt.) zwar nicht gefährden, aber die LAV Bayer Uerdingen/Dormagen mit einem 50-Punkte-Abstand auf den Bronze-Rang verweisen.

Einen Wettkampf mit viel Dramatik boten die Neunkämpfer der Jugend M15. Der Jahresbeste Felix Neudeck von der LG Filstal brachte sich gleich in der zweiten Disziplin am Samstag, dem Diskuswurf, mit drei ungültigen Versuchen um die Titelchancen. Trotzdem gab es ein Happy End für die Athleten der LG Filstal. In der Einzelwertung sprang sein Zwillingsbruder Oskar Neudeck ein. Er holte mit neuer Bestleistung von 5.401 Punkten den M15-Titel und überzeugte dabei unter anderem als bester Speerwerfer (55,02 m) sowie mit guten 1,77 Meter im Hochsprung und 41,10 Metern mit dem Diskus. Bronze ging mit 5,201 Punkten an Joshua Kommer vom TV Weilstetten. Und trotz des Missgeschicks von Felix Neudeck rechte es auch noch zum Mannschaftstitel für die LG Filstal. Zusammen mit Kai Schäffner sammelten die Neudeck-Zwillinge 15.264 Punkte und damit fast 300 Punkte mehr wie das nächstbeste Team.

Im Neunkampf der männlichen Jugend M14 lag David Frank von der LG Steinlach-Zollern vor dem abschließenden 1000 Meter-Lauf noch in Führung. Dann musste er Cristiano Kaiser (LG Dornburg) vorbeiziehen lassen, der mit 2:51,34 Minuten eine der schnellsten Zeiten über diese Distanz vorlegte und mit 5.072 zu 5.019 Punkten das bessere Ende für sich hatte. Trotzdem konnte sich David Frank über Silber und die neue persönliche Bestmarke freuen.

Die Bronzemedaille in der Neunkampf-Mannschaftswertung der Jugend U16 holte sich das Team des Gastgebers LG Filder. Thomas Peter Chmielinski, Lukas Löw und Tizian-Noah
Lauria sammelten als Drittplatzierte 14.732 Punkte.

Zum Bericht auf Leichtathletik.de
Zur Bildergallerie auf Leichtathletik.de
Zu den Ergebnissen


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de