NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 18. Juli 2017  ::  20:06
BLV

Nachwuchsmeisterschaften unter der Zeller Sonne

Von:psh

Badens Nachwuchs traf sich am vergangenen Sonntag (16.07.) zu ihren Titelkämpfen in Zell am Harmersbach. Im Sportpark Zell machte der TV Unterharmersbach alles möglich, um der Jugend U16 mit ihren Trainerinnen und Trainern optimale Bedingungen zu bieten.

Tolle Stimmung bei Sonnenschein, ein stimmiger Zeitplan und die hervorragende Versorgung mit Speisen und Getränke durch den TV Unterharmersbach zeichnete die Veranstaltung neben den Leistungen der Athletinnen und Athleten aus; das empfand auch der zur Siegerehrung anwesende Bürgermeister Günter Pfundstein mit Stolz.

Männliche Jugend M14

Erfolgreichster Athlet der M14 war Finn Heitzmann. Der Athlet der LG Ortenau Nord konnte vier Meistertitel gewinnen. Über 80m Hürden lief er als einziger seiner Altersklasse unter 12 Sekunden. Die Stoppuhr blieb für ihn bei 11,66 sec stehen. Im Weitsprung übernahm er bereits nach dem 2. Versuch und 5,52 m die Führung und siegte schließlich mit 5,88 m vor Leon Leverenz (TSG Weinheim / 5,81 m). Auch im 5er-Sprung gewann er mit fast zwei Meter mehr (18,33 m) vor Tim Kilka (SR Yburg Steinbach / 16,44 m) den Wettbewerb. Dass er auch werfen kann, bewies Finn im Diskuswurf. Seine Siegesweite liegt hier bei 38,75 m.

Männliche Jugend M15

Eine neue persönliche Bestleistung über 100m stellte Felix Kunstein auf. Bei gerade noch zulässigen Rückenwind (+2 m/s) lief er im Vorlauf 10,94 sec. Im Finale sicherte sich der Mannheimer mit 11,03 sec den badischen Titel vor Maximilian Beck (TSG Niefern / 11,57 sec). Dass der Junge aber auch ein Mehrkampftalent ist, bewies er bereits mit dem Vizemeistertitelgewinn auf den Deutschen Blockmeisterschaft. So entschied er auch die zweite Disziplin, in der er antrat, für sich. Mit 56,16 m im Speerwurf gewann er vor Florian Händle (LG Region Karlsruhe), dessen Speer zwei Meter weniger weit flog. Florian zeigte seine Stärke im Diskuswurf und Kugelstoßen. Er konnte dort mit 47,05 m und 14,93 m die Meisterschaft gewinnen. Auch der Seckenheimer Springer Stefano Lo Ricco reiste als Badischer Meister und Vizemeister nach Hause. Im Weitsprung siegte er mit 6,13 m und lediglich einem Zentimeter Vorsprung vor Niklas Huber (SR Yburg Steinbach), im Hochsprung wurde Stefano mit 1,73 m hinter Niklas Ludwig (MTG Mannheim / 1,76 m) Vizemeister. Niklas Huber erlangte zuvor im 80m Hürdensprint mit 11,39 sec den Titel.

Weibliche Jugend W14

Alle drei Wurfwettbewerbe für sich entscheiden konnte Sina Kaufmann (LG Baar). Das Mädchen aus dem Südschwarzwald katapultierte als einzige Zehnmeterstoßerin die Kugel auf 10,59 m, schleuderte den Diskus 32,10 m weit und bohrte ihren Speer bei 32,87 m in den Rasen. Hanna Altmann (SR Yburg Steinbach) heimste zwei Goldmedaillen ein. Im 5er-Sprung trumpfte sie mit 16,06 m auf und über acht Hürden benötigte sie lediglich 12,31 sec. Badische Weitsprungmeisterin wurde Schirlene Borne (MTG Mannheim / 5,04 m). Auch die Vizemeisterin Katharina Laws (TB Wilferdingen) knackte mit genau 5,00 m die Fünfmetermarke. Im Hochsprungwettbewerb wurde Katharina mit 1,52 m Dritte, Shirlene mit der gleiche Höhe Zweite und Kim Altmann (TSG Weinheim) mit 1,65 m Badische Meisterin.

Weibliche Jugend W15

Hohe Leistungsdichte zeigte sich in der Altersklasse W15. Hier konnte Rachel Fruchtmann (SR Yburg Steinbach) einen Doppeltitel gewinnen. Dies gelang ihr mit 12,53 sec über 80m Hürden und 38,05 m im Speerwurf. Zweifache Badische Meisterin darf sich auch Vanessa Kobialka (TV Iffenzheim) nennen. Sie stieß die Kugel mit 12,40 m einen Meter weiter als ihre Konkurrentin Jana Kurun (ETSV Jahn Offenburg / 11,37 m) und nahm der Zweitplatzierten im Diskuswurf Mattea Link (TSV Buchen / 33,02 m) mit 37,59 m über vier Meter ab.

SR Yburg dominierte

Erfolgreichster Verein der Meisterschaft waren die Steinbacher. Neun Gold-, drei Silber- und sechs Bronzemedaillen gingen an die blau gekleideten Athletinnen - mit den pinken Socken - und Athleten; darunter auch der Titel über 4x100 m mit den Sprinterinnen Celine Scheifele, Hanna Altmann, Helen Baumgarten und Corinne Gibilisco in einer Zeit von 50,42 sec.

Ergebnisliste

Zur Bildergalerie


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de