NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Donnerstag 29. Juni 2017  ::  11:15
BLV

Zum Jubiläum geht es rund um den Globus

Von:TVB

Ziemlich genau 50 Jahre ist es her, dass man im Jahre 1967 anlässlich einer Sportwerbewoche für die örtlichen Vereine in Bühlertal den ersten Volkslauf ausrichtete. Die Strecken über zehn und zwanzig Kilometer konnten die ambitionierten laufend zurücklegen und alle die es gemütlicher angehen

lassen wollten, konnten am Volkswandern teilnehmen. Mit rund 1500 Teilnehmern damals ein riesen Erfolg für den TV Bühlertal. Die gerade aufkommende Volkslaufbewegung, sowie der Umstand, dass die Anzahl der Laufveranstaltungen selbst Bundesweit gesehen noch sehr überschaubar war, machten dies möglich. Sogar ein Kamerateam des Südwestfunks dokumentierte damals das rege Treiben in der Talgemeinde.

Vieles hat sich in den vergangenen 50 Jahren verändert. Die Läufer finden heute eine Vielzahl unterschiedlichster Angebote für jedes Interesse und für jeden Trainingsstand.
Über all die vielen Jahre ist es dem TV Bühlertal gelungen, seinen Volkslauf, zu dem im Jahre 1973 dann noch der Hornisgrinde-Marathon hinzukam, fortzuführen.

Zum großen Jubiläum, bei dem nicht nur der 50. Volkslauf sondern auch der 45. Hornisgrinde-Marathon gefeiert werden darf, hat sich das Organisationsteam etwas Besonderes einfallen lassen: Einen Spendenlauf „rund um den Globus“.
Das einzigartige an Laufveranstaltungen ist ja, dass dabei zwar jeder seine individuellen Ziele verfolgt, sei es das erreichen einer bestimmten Zeit oder gar das Streben nach einer Platzierung, oder einfach nur ankommen und dabei so viel als möglich Spaß haben.

Trotz allem aber wird gemeinsam gelaufen, geschwitzt und gekämpft.
Leichtathletiktrainer und TVB Sportwart Peter Händel hatte die zündende Idee, wie es gelingt, die gemeinsame Anstrengung und das Erreichen der Ziele eines jeden einzelnen plastisch darzustellen: „Wir addieren fortlaufend die gelaufenen Teilstrecken aller Teilnehmer auf!“. Denn gemeinsam wird bei den einzelnen Wettbewerben, 11km Volkslauf, Halbmarathon (21,1km) und Schöck Hornisgrinde-Marathon (42,2km) am Wochenende vom 22. und 23.07. eine gehörige Strecke zurückgelegt. Selbst die Kleinsten ab sechs Jahre können beim Schülerlauf je einen Kilometer zum Erreichen des Gesamtziels beitragen.

Organisationsleiter Karsten Weis erklärt die geplante Aktion wie folgt: „Wir haben uns die Entfernungen zu verschiedenen Etappenzielen, Weltstädten und interessanten Plätzen rund um den Globus aufgemerkt. Das Erreichen dieser Etappenziele werden wir in Echtzeit verkünden und auch optisch Darstellen“. Es wird also einen virtuellen Staffellauf rund um den Globus geben. Erklärtes Fernziel ist es, unseren Antipoden in Wellington Neuseeland einen Besuch abzustatten. Hierzu müssten 18.000 km zurückgelegt werden. Man darf also gespannt sein.

Der TV Bühlertal wird pro gelaufenen Kilometer eine Spende von 5 Cent an die Sportförderung der Lebenshilfe der Region Baden-Baden – Bühl - Achern e.V. tätigen, und hofft möglichst viele Mitstreiter für die gute Sache zu gewinnen.
Anmeldung sowie alle weiteren Informationen auf www.tv-buehlertal.de.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de