NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 15. Februar 2017  ::  09:44
BLV

Jugend U16 kämpfte in Mannheim um die Badischen Titel

Von:ph

Badens Nachwuchs traf sich am 12. Februar in Mannheims Leichtathletikhalle. In den Altersklassen 14 und 15 kämpften die Athleten um zahlreiche Meistertitel. Wie im Vorjahr waren auch die Badischen Winterwurfmeisterschaften in die Veranstaltung integriert.

Hanna Altmann (SR Yburg Steinbach)
800m-Lauf der W14 mit Siegerin Sophie Seiter (TV 1847 Bühl; Stnr. 531)
Manuel Gundelsweiler (TV Villingen)
Adrian Engstler (TV Villingen)

Titelhattrick für Niklas Huber
Über drei Meistertitel durfte sich Niklas Huber freuen (SR Yburg Steinbach/M15). Als erstes gewann er den 5er Sprunglauf mit 19,00 m. Es folgte der Sieg über 60 m in 7,46 s. Sein technisches Talent zeigte er schließlich noch mit der schnellsten Hürdenzeit von 8,67 s. In der jüngeren Altersklasse M14 reichten Finn Heitzmann (LG Ortenau Nord) 9,48 s für 60 m Hürden, um sich die Goldmedaille zu sichern.

Unter 8 Sekunden blieb auch Kevin Schmidt von der TSG Bruchsal im 60 m-Sprint. In seiner Altersklasse M14 belegte er mit 7,95 s den 1. Platz. Zweiter wurde Tom Anderer vom TSV 05 Reichenbach in 8,09 s.

Gleich vier Siege für Hanna Altmann
Zusammen mit ihren Vereinskameraden Niklas sorgte Hanna Altmann (SR Yburg Steinbach) für Sternstunden der Steinbacher Fans. Auf der 60 m-Strecke war sie mit und ohne Hürden nicht zu schlagen. Im Flachsprint gewann Hanna in 8,23 sec mit 7 Hundertstel Vorsprung auf Victoria Domogala (MTG Mannheim) und über die Hürden benötigte die 14-Jährige 9,43 s. Auch in der Grube konnte sie zwei Badische Meistertitel holen. Im Weitsprung sprang sie mit 5,10 m als einzige über die Fünfmetermarke, nachdem sie zuvor im 5er Sprunglauf mit 15,73 m ebenfalls den Goldplatz belegte.

Überraschung für Sharleen Klein
Für sie selbst eine Überraschung war die Hochsprungleistung von Sharleen Klein (LG Region Karlsruhe/W14). Sie erreichte mit 1,60 m eine neue persönliche Bestleistung und darf sich nun „Badische Hallenmeisterin 2017“ nennen. Die zweitplatzierte Nina Schreiner vom SV Büchenbronn übersprang 1,55 m.

Vier Hallenrunden sorgten für Stimmung
Für Stimmung sorgten die 800 m-Läufe. In der W14 liefen die fünf schnellsten Läuferinnen im Sekundentakt ein. Siegerin wurde in 2:31,05 min Sophia Seiter vom TV 1847 Bühl. In der männlichen Altersklasse 14 gewann Manuel Gundelsweiler (TV Villingen/2:20,59 min). Der zweitplatzierte Taieb Sassi (MTG Mannheim) konnte sich erst auf den letzten Metern mit 2:24,16 min gegen seine Konkurrenten Fabian Haedecke (SR Yburg Steinbach/2:24,81 min) und Marcel Jahn (LG Kurpfalz/2:24,84 min) durchsetzen. Die schnellste Zeit des Tages über die vier Runden lief der 15-Jährige Adrian Engstler (TV Villingen). Die Uhr blieb bei 2:15,76 min stehen, Platz eins in der M15.

Winterwurf auf der Außenanlage
Raus aus der Halle ging es für die Werferinnen und Werfer. Eine besonders starke Leistung zeigte Omar Alqawati (M15) vor heimischem Publikum. Der Mannheimer warf den 4 kg schweren Hammer auf 49,07 m. In der weiblichen Altersklasse 15 schleuderte Dorothea Riexinger (TB Wilferdingen) den Hammer auf 38,57 m und erhielt dafür eine Goldmedaille.
Fast gleichweit flogen die Speere von Leon Reuter und Florian Händle (beide LG Region Karlsruhe/M15). Leons Speer flog mit 48,67 m lediglich einen knappen halben Meter weiter als der seines Vereinskameraden.

Einladungen zum Länderkampf
Im Rahmen der Siegerehrung wurden die Einladungen zum traditionellen Jugend-Hallenländerkampf für die U16 am 5. März 2017 in Ludwigshafen ausgegeben. Die eingeladen Athleten werden gebeten, ihre Teilnahme am Länderkampf bis zum 15.02.17 online zu bestätigen.

Zur Ergebnisliste

Weitere Bilder sind auf der BLV-Facebookseite zu finden


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de