NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Freitag 18. November 2016  ::  15:01
ARGE BWBLV

Erika Krüger, Bettina Schardt, Peter Lessing, Georg Hauger und Thomas Keßler sichern sich Senioren-Weltmeistertitel

Vom 26.10.-06.11.2016 fanden in Perth/Australien die Senioren-Weltmeisterschaften statt. Auch einige badische Athletinnen und Athleten nahmen die weite Anreise auf sich, um bei den Titelkämpfen mitzumischen – mit Erfolg.

Siegerehrung 200m der M45 – links im Bild: Thomas Keßler
Finalisten über 100m der M45
Zeileinlauf über 200m der M45 - Thomas Keßler wurde in 22,62sec dritter
Weltmeisterstaffel über 4x100m der M45
Georg Hauger (TV Bühlertal) im Western Australian Athletics Stadion
Das erfolgreiche Trio über 10 km Straßengehen mit Georg Hauger (links)
Erika Krüger (TSV Reichenbach) mit einem Quokka, dem typischen Kurzschwanzkänguruh aus der Umgebung von Perth

Peter Lessing von der LG Ortenau Nord erkämpfte sich einen kompletten Medaillensatz bei der Altersklasse M75. Nach Gold im Halbmarathon (1:47:18h), belegte er in 47:27,23min den zweiten Platz über 10.000m sowie gemeinsam mit Franz-Josef Sponzik (LC Rapid Dortmund) und Frank Gottert (Leipzig Marathon e. V.) den dritten Ring mit dem Crosslauf-Team.

Ebenfalls in bestechender Form zeigte sich Bettina Schardt (MTG Mannheim; W40). Nach 44,06m konnte die Mannheimerin über den Senioren-WM-Titel im Diskuswurf jubeln. Grund zur Freude gab es außerdem über zwei Bronzemedaillen nach ihrem Hammerwurfergebnis von 43,57m und über 3511 Punkte im Werfer-Fünfkampf.

Der TSV Reichenbach freut sich über den Erfolg seiner Athletin Erika Krüger in der Altersklasse W80. In starken 2:54:10h sicherte sie sich den obersten Podestplatz über die Halbmarathon-Distanz. Im 8000m Cross-Lauf (1:01:51h) strahlte Krüger über den zweiten Rang.

Der Vize-WM-Titel ging außerdem an Elisabeth Henn (SC 88 Bruchhausen; W55) mit dem Crosslauf-Team. Ebenfalls bei der W55 strahlte Angelika Hofmann vom ETSV Lauda im Marathon-Lauf in 3:48:00 über Silber. Eva Polito (LG Hohenfels; W40) lief in 2:18,06min über 800m auf den zweiten Rang (über 5000m stellte sie in 18:36,25min erneut ihre Stärke unter Beweis, schrammte hier jedoch knapp mit Platz vier am Podest vorbei).

Einen hervorragenden dritten Rang belegte Christine Müller (W40) in 13,40sec über 80m Hürden. Ihr Satz auf 4,94m im Weitsprung brachte der Athletin der SG Walldorf Astoria am Ende den vierten Platz ein. Ihr Vereinskamerad Thomas Keßler (M45) holte zwei weitere Medaille nach Baden. Über 200m viel er in 22,62sec als dritter über die Ziellinie. Zusammen mit Bernd Schauwecker, Bernd Lachmann und Alexander David konnte er sich den WM-Titel über 4x100m (44,69sec) sichern.

Gleich zweifacher Weltmeister wurde Georg Hauger (M50) vom TV Bühlertal. Zusammen mit seinen Teamkollegen sicherten sie sich die Goldmedaille im 10 km Straßengehen. Auch in der doppelt so langen Distanz holte das M50-Trio in 2:39:29 h vor den USA und Singapur Gold.
 

Zur Ergebnisliste

Gerne veröffentlichen wir Bildmaterial von den Senioren-Weltmeisterschaften. Wir freuen uns über die Zusendung an gs(at)blv-online(dot)de.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de