NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 06. Juni 2016  ::  12:05
BLV

Heel-Lauf geht in seine 12. Runde

Baden-Baden – Das Dutzend ist voll: Zum zwölften Mal findet am Freitag, 24. Juni, der Heel-Lauf in Baden-Baden statt. Pünktlich um 18 Uhr wird auf dem Heel-Betriebsgelände der Startschuss für den zehn Kilometer langen Lauf gegeben, der zu den größten und beliebtesten Lauf-Veranstaltungen in der ganzen Region gehört. Allein im vergangenen Jahr zählte der Veranstalter, die Biologische Heilmittel Heel GmbH, mehr als 1.100 Hobby- und Vereinssportler – damit wächst der Heel-Lauf seit Jahren. In welcher Liga der Lauf mittlerweile spielt zeigt nicht zuletzt, dass der ZDF-Leichtathletikexperte Norbert König die Moderation übernehmen wird.

„Bei allen Anpassungen über die Jahre hinweg hat sich an der Grundidee des Heel-Laufs nichts verändert“, betont Heel-Geschäftsführer Ralph Schmidt und erklärt: „Als Hersteller natürlicher Arzneimittel wollen wir möglichst viele Menschen ermutigen, sich zu bewegen, Sport zu treiben und somit aktiv ihre Gesundheit zu fördern.“ Der leidenschaftliche Läufer wird auch in diesem Jahr wieder mit am Start stehen – und damit einer von etwa 100 „Heelianern“ sein, der sich auf den Rundkurs macht. „Ich bin jedes Jahr aufs Neue fasziniert, dass sich so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv am Heel-Lauf beteiligen“, freut sich Schmidt.

Was erwartet die Teilnehmer in diesem Jahr? Traditionell im Mittelpunkt steht der Hauptlauf über zehn Kilometer, der sowohl Hobbyläufer als auch sportlich ambitionierte Vereinsläufer anspricht. Denn: Der zehn Kilometer lange Rundkurs vom Heel-Betriebsgelände in Richtung Naturschutzgebiet Sandweier und zurück ist offiziell vermessen, beim Deutschen Leichtathletikverband eingetragen und damit bestenlistentauglich für Vereinssportler. Bei knapp 34 Minuten liegt der bisherige Streckenrekord. Der Großteil der Teilnehmer wird diese Marke jedoch nicht anvisieren, sondern wird sich individuelle Ziele setzen – und sei es, anzukommen. Freuen dürfen sich alle Läufer über tosenden Applaus und Anerkennung der jeweils individuellen Leistung bei Erreichen der Ziellinie. Nicht zuletzt durch die besondere Atmosphäre ist der Heel-Lauf einer der beliebtesten Laufveranstaltungen in der Region.   

Gemeinsam mit den Läufern am Start stehen um 18 Uhr auch die Walker und Nordic-Walker, die in diesem Jahr auf eine auf fünf Kilometer verkürzte Strecke gehen können. Unmittelbar nach dem Start zum Hauptlauf ertönt gegen 18.05 Uhr das Signal für den 2,5 Kilometer langen Lauf, der sich insbesondere an Laufanfänger und Wiedereinsteiger richtet. Diese Distanz wurde vergangenes Jahr erstmals angeboten und hervorragend angenommen: Gut 130 Teilnehmer machten sich auf die  Kurz-Strecke.

Fester Bestandteil des Heel-Laufs sind die Angebote für den Nachwuchs: Vor dem Hauptlauf um 16.30 Uhr gibt es Schülerläufe über 500 und 1.000 Meter für die Sieben- bis 13-Jährigen.

Wie immer ist die Teilnahme am Heel-Lauf kostenlos, und die Sportler werden im Start- und Zielbereich sowie auf der Strecke verpflegt. Parkplätze beim Start- und Zielbereich sind im begrenzten Umfang vorhanden. Anmeldungen sind im Vorfeld über die Webseite www.lauf.heel.de möglich sowie am Veranstaltungstag ab 15.30 Uhr direkt vor Ort. Zur Sicherheit der Teilnehmer sind mehrere Verkehrssperrungen entlang der Laufstrecken nötig. Diese betreffen die umliegenden Straßen rund um das Heel-Betriebsgelände in Baden-Oos.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de