NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 27. Juni 2016  ::  16:12
ARGE BWBLV

Andreas Hofmann glänzt mit Olympia-Norm bei den Süddt. Meisterschaften in Heilbronn

Die Speerwerfer sorgten am ersten Tag der Süddeutschen Meisterschaften im Heilbronner Frankenstadion für die Top-Ergebnisse. Andreas Hofmann von der MTG Mannheim übertraf im Frankenstadion als fünfter deutscher Speerwerfer die Olympia-Norm und machte damit seine Ansprüche auf ein Ticket nach Rio geltend. Im letzten Versuch des Wettbewerbs erzielte er mit 84,85 Metern eine neue Saisonbestleistung.

Andreas Hofmann (MTG Mannheim)

Im Wettbewerb der Frauen konnte Christina Obergföll von der LG Offenburg trotz verpasster 60 Meter-Marke einen klaren Sieg verbuchen. Ihr weitester Versuch landete bei 59,74 Meter.

Endlich aufatmen kann ihr Vereinskollege Raphael Thoma: Sowohl über 110 Meter Hürden als auch über 200 Meter blieb er in 13,86 Sekunden bzw. 21,67 Sekunden endlich unter der geforderten Mindesleistung für die U18-Europameisterscftaen in Tiflis. Mit schnellen Zeiten konnte Thoma zwar schon mehrfach in dieser Saison seine gute Form unter Beweis stellen, bisher allerdings immer mit zu viel Windunterstützung.

Kugelstoßer Tobias Dahm vom VfL Sindelfingen sorgte am zweiten Tag der Süddeutschen Meisterschaften in Heilbronn mit seiner Siegesweite von 20,36 Meter für das herausragende Resultat. Allerdings fehlten auch im Frankenstadion wie schon eine Woche zuvor bei der DM in Kassel wenige Zentimeter zur Olympia-Norm (20,50 Meter). Mit seinen nächstbesten Versuchen auf 20,31 Meter und 20,18 Meter unterstrich der Sindelfinger aber deutlich seine Rio-Ambitionen.

Den Titel im Kugelstoßen der Frauen sicherte sich die Jugendliche Alina Kenzel vom VfL Waiblingen. Am Tag nach ihrem grandiosen Auftritt bei der BAUHAUS-Junioren-Gala in Mannheim mit persönlicher Bestmarke und U20-Weltjahresbestleistung von 17,48 Metern ließ sie in Heilbronn 16,83 Meter folgen. Damit lag sie am Ende deutlich vor Katharina Maisch vom TuS Metzingen mit 15,67 Meter.

Der Mannheimer Devon Bender wurde seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich im Hoch- und Dreisprung mit 1,95 Meter und 14,35 Meter die Goldmedaille bei der Altersklasse U18. Ebenfalls ganz oben auf dem Siegertreppchen standen Jan Lukas Becker über 5.000 Meter (14:31,34 Minuten) und Joshua Sickinger über 3.000 Meter Hindernis (9:39,26 Minuten) (beide LG Region Karlsruhe). 

Zum ersten Mal unter der 21 Sekunden-Marke blieb über 200 Meter der Männer Raphael Müller vom VfB Stuttgart. Er entschied das Finale über diese Distanz in 20,89 Sekunden für sich; dabei ließ er Steven Müller von der LG Friedberg-Fauerbach (21,01 Sek.) und die beiden 400 Meter-Spezialisten Patrick Schneider (LAC Quelle Fürth; 21,02 Sek.) und Kamghe Gaba (LG Eintracht Frankfurt; 21,26 Sek.) hinter sich.

Bei der Altersklasse U18 glänzten Franziska Heidt und Emma Planck (beide LG Region Karlsruhe) über 400 Meter in 57,60 Sekunden bzw. 1.500 Meter in 4:50,24 Minuten. Eva Bartmann vom LC Breisgau sicherte sich den Titel über 1.500 Meter Hindernis in 5:13,07 Minuten. Die Hochspringerin Bianca Stichling (TSG Weinheim) siegte mit übersprungenen 1,73 Meter. Luisa Stroppel (LC Überlingen) setzte sich mit 11,89 Meter im Dreisprung gegen ihre Konkurrentinnen durch. Beim Speerwurf freute sich Jennifer Buckel (LG Hohenfels) über den Süddeutschen Meistertitel.

Die 400 Meter Hürdenläuferin Judith Stadelbacher (LG Offenburg) siegte im Wettbewerb der Frauen über 400 Meter in 59,87 Sekunden. Das Rennen über 3.000 Meter Hindernis dominierte Lena Knirsch (LG Region Karlsruhe) in 11:09,76 Minuten. Die Stadionrunde bei den Frauen war eine klare Angelegenheit für Daniela Ferenz von der LG Neckar-Enz, die bereits für die 4x400 Meter-Staffel des DLV bei den Europameisterschaften in Amsterdam nominiert ist. Sie lag nach 400 Metern in ihrer bislang zweitbesten Zeit von 53,58 Sekunden deutlich vor ihrer Schwester Nicole (55,99 Sek.) und unterstrich damit ihre Ansprüche auf einen Platz im DLV-Quartett. 

Zur Ergebnisliste


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de