NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Donnerstag 23. Juni 2016  ::  16:57
BLV

Deutsche Leichtathletik Meisterschaften 2016 mit BENZ Sportgeräte

Die Gotthilf BENZ Turngerätefabrik GmbH + Co. KG ist nicht nur einer der führenden Hersteller von Turn- und Sportgeräten in Europa sondern auch offizieller Gerätepartner des DLV.

28.700 Zuschauer sorgten am 18. und 19. Juni 2016 für stimmungsvolle Deutsche Meisterschaften der Leichtathleten in Kassel. Im Auestadion konnten die Athleten bereits zum sechsten Mal in Folge mit BENZ- Equipment um den deutschen Meistertitel antreten.

Ein besonderes Highlight war der Einsatz der neuen BENZ-Stabhochsprunganlage COACH. Bundestrainer Jörn Elberding hat hier seine neuesten Erkenntnisse aus Training und Wettkampf eingebracht, welche vom BENZ-Entwicklungsteam in eine rundum neu konzipierte mobile Anlage in die Praxis umgesetzt wurden. Insbesondere der fugenlose Mattenüberzug und die neu konfigurierte Polsterung um den Einstichkasten sorgen bei den Athleten für noch mehr Sicherheit und Komfort. Dadurch wird das ohnehin schon hohe Leistungsniveau im Stabhochsprung weiter gefördert. Mit dem modularen Baukastensystem wurde der Auf- und Abbau der Anlage weiter vereinfacht.

Das gleiche gilt für den mobilen Hammerwurf- und Diskuskäfig von BENZ. Die weltweit einzigartige Konstruktion erlaubt einen Einsatz in verschiedenen Stadien und Arenen. Davon profitieren die Athleten, da sie auf einer für sie gewohnten Anlage zum Wettkampf antreten können. Aber auch die Vereine und Veranstalter haben erhebliche Vorteile, da sie mit dem BENZ- Käfig nicht ortsgebunden sind. Fest eingebaute Bodenhülsen sind nicht mehr erforderlich. Dies bedeutet mehr Flexibilität und enorme Kosteneinsparungen beim Stadionbau durch den Wegfall der nicht mehr nötigen Bodenfundamente. Auch die Modernisierung bestehender Anlagen lässt sich so deutlich einfacher gestalten.

In Kassel kamen auch dieses Jahr wieder die bewährten BENZ- Hürden und die dazu gehörenden Hürdentransportwagen zum Einsatz. In praktisch allen Wettbewerben wird auf das BENZ- Equipment zurückgegriffen. Athleten und Veranstalter schätzen die zuverlässigen und modernen Anlagen. Mit BENZ- Equipment werden die Wettkämpfe in praktisch allen Disziplin perfekt umgesetzt und erfüllen höchste Ansprüche. Die Innovationen von BENZ sorgen dafür, dass Leistung und Sicherheit im Sport gleichzeitig verbessert werden kann. Deshalb ist BENZ seit vielen Jahren offizieller Gerätepartner des DLV.

BENZ unterstützt den DLV mit einem Team aus erfahrenen Fachberatern, Technikern und Ingenieuren bei der Umsetzung von nationalen und internationalen Großveranstaltungen, wie bei der DM 2016 in Kassel. Dabei wird das Motto von BENZ „Qualität ist unsere Disziplin“ gelebte Realität. Von diesem Know-how profitieren nicht nur die Spitzenverbände im Sport, sondern insbesondere auch die Sportvereine. Denn trotz prestigeträchtiger Großveranstaltungen steht für BENZ die tägliche Praxis bei der Arbeit im Verein an erster Stelle.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de