NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Freitag 22. Januar 2016  ::  14:16
ARGE BWBLV

Baden-Württembergische Hallenmeisterschaften Senioren 2016 in Sindelfingen

Von:Ottmar Heiler

Mit viel Edelmetall kehrten die badischen Senioren von den Baden-Württembergischen Titelkämpfen der Senioren, die im Sindelfinger Glaspalast ausgetragen wurden, zurück. Sie zeigten sich zum Beginn der Hallensaison bereits in guter Form, die sich sicher noch bis zu den in vier Wochen beginnenden Deutschen Meisterschaften (in Leinefeld/TH) verbessern kann. Nicht wenige Leistungsträger haben die Europameisterschaften, die Ende März im italienischen Ancona stattfinden werden, fest im Visier.

Gisela Pletschen (SV Kirchzarten) 60m; links die Siegerin der W70, Anneliese Hall vom TV Neustadt
Start 60 m W35: vorne Melinda Mester, dahinter Natascha Wolf (DJK Villingen)

Die Zahl der Wettkämpfer auf badischer Seite war wie erwartet gegenüber dem Vorjahr etwas geringer, als die neuen Anlagen in der Karlsruher Messe eine besondere Anziehungskraft ausübten. Der weitere Anfahrtsweg, der diesmal durch Eis und Schnee nicht ganz unproblematisch war, war sicher auch ein Grund für die geringere Teilnehmerzahl unserer badischen Seniorensportler.

Im Blickpunkt standen natürlich die Sprintentscheidungen über 60m und die Hallenrunde von 200m. Hier konnten einige badische Starter mit dem Double die Saison erfolgreich beginnen. In der Altersklasse M30 gelang dieses Christian Stand vom USC Heidelberg, der sich in 7,40 sec bzw. 23,99 sec durchsetzen konnte. Thomas Keßler von der SG Walldorf Astoria war in der M45 mit 7,46 sec und 24,03 sec der zweite Sprintdoppelsieger.

Bei den Seniorinnen ging das Doppelgold an Melinda Mester von der LG Baar/TB Löffingen in der W35 mit 8,48 sec und 28,69 sec sowie an die beständige Gisela Pletschen vom SV Kirchzarten in der W60 mit 9,54 sec und 33,12 sec.

Helmut Gleichauf vom TV Forst hatte in der M 50 über die kurze Sprintdistanz mit der Siegeszeit von 7,72 sec vorgelegt und steuerte weiteres Gold im Weitsprung mit 5,33m bei. In der M70 setzte sich im Kugelstoßen Heinz Gabel von der LG Ortenau Nord mit 12,03m knapp gegen seinen Dauerkonkurrenten Franz Didio vom ESV Weil durch, der dafür im Weitsprung mit 3,89m unangefochten war.

Weitere Ergebnisse finden sich auf LADV.de.

Weitere Bilder finden Sie hier.

Bedauerlicherweise hat sich auch im Rahmen der Meisterschaften kein Veranstalter gefunden, der im Juni die BW-Seniorenmeisterschaften ausrichten will. Turnusgemäß ist 2016 der WLVfür diese größere Meisterschaft zuständig. Ein badischer Verein soll in diesem Jahr nicht in die Bresche springen, da gleichzeitig auf BLV-Gebiet die BW-Meisterschaften der Junioren und U 18 ausgetragen werden. Es bleibt die Hoffnung, dass möglichst viele Seniorensportler Druck auf potentielle Ausrichter machen können, damit dieser Saisonhöhepunkt für die meisten Seniorensportler auf Landesebene wie geplant stattfinden kann.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de