NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 27. Januar 2016  ::  08:58
ARGE BWBLV

Deutsche Topathleten bei BW-Meisterschaften Winterwurf Speer in Offenburg am Start

„Es sind Würfe auf Weltklasse-Niveau zu erwarten“, mit nicht weniger als diesen Worten kündigt Philipp Krämer, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer Leichtathletik-Verbände, die BW-Meisterschaften Winterwurf Speer in Offenburg an. Am kommenden Samstag, den 30.01.2016 nutzen gleich zwei deutsche Topathleten ihren Heimvorteil, um auf dem Wurfplatz der Rüdiger-Hurrle-Halle ihr Können unter Beweis zu stellen.

Christina Obergföll (LG Offenburg)

Obergföll – Weltmeisterin von 2013 – mit klarem Ziel für 2016
Mit Christina Obergföll (LG Offenburg) hat sich eine der erfolgreichsten deutschen Speerwerferinnen angekündigt. Nach der Geburt ihres Sohnes und ihres Comebacks mit dem vierten Platz bei der WM in Peking im vergangenen Jahr dient der Wettkampf in Offenburg optimal als erste Standortbestimmung. „Ich freue mich auf die Titelkämpfe vor meiner Haustür und bin stolz, dass diese hervorragenden Trainingsbedingungen nun auch als Austragungsort der BW-Meisterschaften dienen“, so Obergföll. Mit einer persönlichen Bestleistung von 70,20 Meter ist sie eine der wenigen Frauen auf der Welt, die jemals die „magische Schallmauer“ durchbrochen haben. Nach Bronze bei den Olympischen Spielen 2008 und Silber 2012 in London ist das Ziel für Olympia in Rio de Janeiro 2016 klar definiert.
Die 34-Jährige wird ab 16:15 Uhr angreifen. Herausgefordert wird sie durch die außer Wertung startende französische Teilnehmerin und Trainingspartnerin Mathilde Andraud, welche als 60,67m als Bestweite verzeichnet.

Nachwuchshoffnung Vetter will erstes Ausrufezeichen setzen
Bereits um 13:50 Uhr will sich der Neuzugang der LG Offenburg Johannes Vetter (bisher SV Saar 05) präsentieren. Der deutsche Nachwuchsathlet belegte bei der WM in Peking den siebten Rang sowie Platz vier bei der U23-EM in Eskilstuna/Schweden. Als Deutscher Vizemeister, Deutscher U23-Meister und mit einer persönlichen Bestleistung von 85,40m wird der 22-jährige Schützling von Heim- und Bundestrainer Boris Obergföll um die begehrten Tickets nach Rio kämpfen.

Die Baden-Württembergischen Meisterschaften beginnen bereits um 11:00 Uhr mit der Altersklasse der männlichen Jugend U18. Der Eintritt ist frei!

Zur Teilnehmerliste

Zum Zeitplan


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de