NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Freitag 11. Dezember 2015  ::  11:31
BLV

Karlsruhe freut sich auf das Duell der Stabhochsprung-Stars beim INDOOR MEETING 2016

Wenn sich am 6. Februar 2016 die Messehalle 2 wieder zur Leichtathletik-Arena verwandelt, sind die Top-Leistungen der Athleten vorprogrammiert. Zu einem wahren Spektakel wird es im Stabhochsprung kommen – das steht heute schon fest! Denn nach Olympiasieger und Weltrekordhalter Renaud Lavillenie wird auch der Deutsche Meister und Silbermedaillengewinner der Weltmeisterschaften 2015 in Peking, Raphael Holzdeppe, an den Start gehen.

Bild: KEG

„Die Stimmung in der Halle war schon im letzten Jahr klasse. Leider konnte ich diese Stimmung auf Grund einer Erkrankung über Nacht nicht auf meine Leistung übertragen. Die Vorbereitung läuft aktuell auf vollen Touren und ich bin bislang sehr zufrieden mit der Entwicklung“, so Raphael Holzdeppe im Rahmen der Pressekonferenz. Dass Raphael Holzdeppe zu seiner alten Stärke zurückgefunden hat, zeigte der für die LAZ Zweibrücken an den Start gehende Athlet bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg. Dort schraubte er seine persönliche Bestleistung auf 5,94 Meter. Nur einen Monat später bei der WM in Peking musste er sich mit 5,90 Meter aufgrund der Mehrversuchsregel nur dem Kanadier Shawnacy Barber geschlagen geben.

„Es ist eine riesige Auszeichnung mit dem INDOOR MEETING KARLSRUHE einer der vier Standorte der IAAF World Indoor Tour zu sein“, sagt Martin Wacker, Geschäftsführer der veranstaltenden KARLSRUHE EVENT GmbH. „Damit sind wir mit Karlsruhe in die Weltliga der Leichtathletik aufgestiegen“.
Dies spiegelt sich bislang auch im Ticketverkauf wieder. Hier sind bislang 2.400 der insgesamt 4.200 Plätze weg. „Ich freue mich schon heute auf eine ausverkaufte Halle und rechne wieder fest mit Bestleistungen“, sagte Sportdirektor Alain Blondel. Beim INDOOR MEETING
2016  starten die Frauen über 60 Meter, 60 Meter Hürden, 400 Meter, 1500 Meter und im Hochsprung. Die Männer treten über 60 Meter, 800 Meter,
3000 Meter sowie im Stabhochsprung, Weitsprung, Dreisprung und Kugelstoßen an.

Im Vorprogramm des Meetings wird es zu einer Premiere kommen. Erstmals gehen weibliche und männliche Jugend U18 aus den Städten Karlsruhe, Freiburg, Mannheim und Stuttgart bei einem Teamwettbewerb um den Karlsruher Team-Juniorencup an den Start. Dabei sammeln sie in den Disziplinen 60 Meter und 800 Meter Punkte, um am Ende den Gesamtsieger zu küren. „Man möchte dem Nachwuchs eine internationale Plattform bieten“, zeigte sich Angelika Solibieda, 1. Vorsitzende der LG Region Karlsruhe, positiv gegenüber dem neuen Jugend-Konzept.

Auch infrastrukturell hat man sich im Vergleich zum Premierenjahr 2015 weiterentwickelt. „Die Tribünen sind beim kommenden Meeting noch steiler, die Zuschauer damit noch näher am Geschehen dran“, so Martin Wacker. „Wir erwarten dadurch eine noch bessere Atmosphäre als im vergangenen Jahr.“

Die sportlichen Monate in der Messe Karlsruhe gehen aktuell weiter. Nach dem Finale der Deutschen Turnliga im Dezember steht am 5. Januar 2016 die TurnGala auf dem Programm. Weitere Termine sind am 23.-24. Januar die Baden-Württembergischen Hallen-Meisterschaften, am 26. Januar die Sparkassen-Schüler-Leichtathletik-Meisterschaften und am 27. Januar das Stadtwerke Karlsruhe Jugend-Hallenmeeting.

Tickets für das INDOOR MEETING gibt es unter anderem bei der Tourist-Information Karlsruhe (gegenüber dem Hauptbahnhof), per Telefon beim Ticket-Service (+49 721 25000), im Internet unter www.ticketmaster.de sowie an der Weihnachtshütte (Stand Nr. 64) auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt. Die Tickets kosten in der Kategorie I 29,50 Euro, in der Kategorie II 26,50 Euro und ermäßigt in der Kategorie II 21,50 Euro. Sammelbesteller haben die Möglichkeit Rabatt zu erhalten. Dieser ist nur bei der Tourist-Information möglich. Je 10 gekaufter Karten einer Kategorie erhält der Käufer zusätzlich eine Freikarte derselben Kategorie. Weitere Informationen zum INDOOR MEETING KARLSRUHE und zum Ticketkauf gibt es im Internet unter www.meeting-karlsruhe.de sowie über unseren Facebook-Auftritt (facebook.com/IndoorMeetingKarlsruhe) oder über unseren Twitter-Kanal (twitter.com/INDOOR_MEETING).


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de