NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Freitag 22. Mai 2015  ::  09:36
BLVARGE BW

Erfolgstrainer Werner Daniels in Ruhestand verabschiedet

Nach 43 Jahren hauptamtlicher Tätigkeit als Leichtathletik-Trainer ist Werner Daniels zum 31. März 2015 in den Ruhestand gegangen und wurde gestern (21. Mai) feierlich im ETSV-Stadion in Offenburg verabschiedet.

BLV-Präsident Philipp Krämer verabschiedet Werner Daniels
v.l.n.r.: 1. Vorsitzender des ETSV Jahn Offenburg Klaus Seigel, Landestrainer Nachwuchs Volker Zahn, Werner Daniels, Speerwerferin Christina Obergföll, BLV-Präsident Philipp Krämer, ARGE-Leistungssportkoordinator Sven Rees & 2. Vorsitzender des ETSV Jahn Offenburg sowie BLV-Fachwart für Talentförderung Dieter Roth
Neuer Landestrainer Nachwuchs Volker Zahn, Werner Daniels und Speerwerferin Christina Obergföll

Der langjährige leitende Landestrainer des Badischen Leichtathletik-Verbandes und spätere Cheftrainer der ARGE baden-württembergischer Leichtathletik-Verbände feierte 2013 mit dem Gewinn des Weltmeistertitels seiner Speerwerferin Christina Obergföll seinen größten Erfolg. Dem vorangegangen waren bereits acht Silber- und Bronzemedaillen von Christina Obergföll bei internationalen Großveranstaltungen in den vergangenen zehn Jahren. Hinzu kommen zahlreiche internationale und nationale Medaillen seiner weiteren Schützlinge in den verschiedensten Disziplinen.

Der Präsident des Badischen Leichtathletik-Verbandes, Philipp Krämer, verabschiedete sich herzlich auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Werner Daniels steht für herausragende sportliche Leistungen und Erfolge sowie für besondere Fachkompetenz“, resümierte Philipp Krämer. „Mit seinem Engagement und der unbändigen Einsatzbereitschaft hat Daniels einen wesentlichen Beitrag zur Leichtathletik in Baden-Württemberg geleistet. Mit ihm geht ein großer baden-württembergischer Leichtathletik-Experte in den Ruhestand.“ Für seinen Verein wird sich Daniels jedoch auch weiterhin ehrenamtlich engagieren.

Auch der Leistungssportkoordinator der ARGE baden-württembergischer Leichtathletik-Verbände, Sven Rees, würdigt in seiner Rede noch einmal das umfangreiche Engagement von Werner Daniels. „Er hat die Leichtathletik im Land geprägt wie kaum ein Anderer. Im Anschluss an sein Studium in Karlsruhe erhielt er 1972 das Angebot, halb als Verbandstrainer und halb als Lehrer zu arbeiten. Später wurde er beim Landessportverband als Disziplintrainer Baden für Sprung und Hürden angestellt. Vor rund 20 Jahren erfolgte schließlich die Beförderung zum leitenden Landestrainer und später zum Cheftrainer. Vor wenigen Monaten wurde der 65-Jährige vom Landessportverband Baden-Württemberg mit dem Trainerpreis 2014 für sein Lebenswerk ausgezeichnet.“

Zusätzlich zu seiner Trainertätigkeit beteiligte sich Daniels außerdem an mehreren sportwissenschaftlichen Untersuchungen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Der erfahrene Trainer legte trotz bedeutender Erfolge bei den Aktiven immer großen Wert auf fundierte Nachwuchsarbeit und gab sein Wissen immer an jüngere Kollegen weiter.

Auch nachdem er in Rente gegangen ist wird es Daniels nicht langweilig: „Ich trainiere weiterhin Christina Obergföll, den örtlichen Nachwuchs hier in Offenburg und bin Sportwart in der LG Offenburg. Da bleibt nicht einmal Zeit für Hobbies, außer für meine zehnjährige Tochter.“

Die Verabschiedung wurde gleichzeitig dazu genutzt, um seinen Nachfolger Volker Zahn vorzustellen. Als Landestrainer Nachwuchs hat der erfahrene Trainer seit 01. Mai 2015 die regionale Verantwortung für die Entwicklung der baden-württembergischen Leichtathletik in Mittelbaden übernommen.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de