NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 11. März 2015  ::  12:19
BLV

Acht Medaillen für BLV-Athleten bei Cross-DM

Die Deutschen Crosslauf-Meisterschaften führten die baden-württembergischen Athleten am 07. März nach Bayern. In Markt Indersdorf kam also die deutsche Crosslauf-Elite zusammen, um den schnellsten Läufer sowie die schnellste Läuferin unter sich auszumachen.

Jannik Arbogast (LG Region Karlsruhe)

Bereits bei den Leichtathletik-Hallenveranstaltungen in der Messe Karlsruhe zeigte sich Jannik Arbogast (LG Region Karlsruhe) in starker Form. Dass er auch auf der Cross-Strecke ganz vorne mitmischen kann, wollte er nun bei den Titelkämpfen unter Beweis stellen. In einem spannenden Rennen überquerte er schließlich in 14:43min als Zweitplatzierter hinter Bendedikt Karus (LG farbtex Nordschwarzwald) die Ziellinie der Mittelstrecke der Männer (4.400m), nachdem der lange führende Martin Grau aus Höchstadt nach einer Fehlleitung durch einen Kampfrichter und einem Sturz nur noch auf Rang 3 einlief.
Gemeinsam mit Lucas Bittigkoffer (19.) und Christoph Kessler (23.) belegten die Karlsruher in der Teamwertung außerdem den Bronzerang (44 Punkte). Die drei schnellen Läufer um Karus, Timo Benitz (7. Platz) und Marco Kern (10. Platz) der LG farbtex Nordschwarzwald waren an diesem Tag nicht zu schlagen (18 Punkte).

Den dritten Rang sicherte sich ebenfalls Fabienne Amrhein (MTG Mannheim) über die 6.000m-Distanz bei den Frauen (23:18min). Bei den U20 dominierte erneut die mehrfache Deutsche Jugendmeisterin Alina Reh (TSV Erbach). In 16:21min ließ das junge Talent der Konkurrenz keine Chance.

Markus Görger Deutscher Cross-Meister U18
Bei der männlichen Jugend U18 stellten die Badener ihre Stärke unter Beweis. Markus Görger (LC Breisgau) holte sich in 15:54min (über 4.400m) den Deutschen Meistertitel. Pascal Kleyer (LG Region Karlsruhe) gewann die Bronzemedaille (16:06min). Valerie Moser vom Running Team Ortenau belegte in 18:02min ebenfalls den dritten Rang der weiblichen Jugend U18.
Die Mannschaftswertung wurde klar von den Karlsruher Läufern beherrscht. Sowohl in der Altersklasse MJ U18, als auch der MJ U23 siegten die Teams um Pascal Kleyer, Georg Sickinger (13. Platz) und Leonard Ketterer (17. Platz) mit 33 Punkten sowie Frederik Unewiese (6. Platz), Jannik Sickinger (10. Platz) und Florian Wammetsberger (14. Platz) mit 30 Punkten.

Zur Ergebnisliste
Top-10-Platzierte BW-Athleten


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de