NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 21. Oktober 2014  ::  11:56
BLV

Michael Schlicksupp zum neuen BLV-Jugendwart gewählt

Personell neu aufgestellt präsentiert sich die Badische Nachwuchsleichtathletik nach dem alljährlich stattfindenden BLJA. Michael Schlicksupp (Steinbach) wurde von den Vertretern einstimmig für die kommenden drei Jahre zum neuen Jugendwart des BLV gewählt - jetzt muss er noch vom Verbandsrat bestätigt werden. Er folgt damit auf Wolf Schauer, der sein Amt im Laufe des vergangenen Jahres niederlegte. Bei den sportspezifischen Themen lieferten sich die Teilnehmer eine angeregte Diskussion zum Thema Kinderleichtathletik.

BLV-Jugendwart Michael Schlicksupp
v.l.n.r.: Dieter Roth, Michael Schlicksupp, Sophie Zaiß, Michael Germann, Jürgen Kirchenbauer, Matthias Schlageter, Isabel Meier-Lang

Wie gewohnt waren Jugendvertreter und Nachwuchsbeauftragte der Kreise und Bezirke eingeladen, am alljährlichen Gedankenaustausch in der Sportschule in Steinbach teilzunehmen. Neben dem üblichen Rückblick auf die abgelaufene Saison und den Jugendthemen aus den Regionen, entwickelte sich der diesjährige BLJA zu einer Sitzung mit etlichen personellen Entscheidungen.

Nicht nur an der Spitze der BLV-Jugend gab es eine Veränderung. Während mit Michael Schlicksupp die knapp einjährige Vakanz an der Spitze der Jugend ad acta gelegt wurde, kam es auch bei den Stellvertretern zu einer Rochade. Johannes Eisele (Freiburg) folgt Jürgen Kirchenbauer (Langensteinbach) als stellvertretender Jugendwart. Diesen Posten teilt er sich mit Michael Germann (Mannheim). Germann und Kirchenbauer hatten in der abgelaufenen Saison die Geschicke der Jugend bzw. des Jugendteams kommissarisch geleitet, nachdem der 2013 wiedergewählte Jugendwart Wolf Schauer aus persönlichen Gründen das Amt nicht mehr wahrnehmen konnte. Jürgen Kirchenbauer, der auf der diesjährigen Sitzung übrigens als Kinderleichtathletik-Beauftragter bestätigt wurde, dankte bei der BLJA dem langjährigen Jugendwart Schauer nochmals explizit für sein jahrelanges Engagement.

Als Vertreter des Präsidiums wohnte Rolf Bader der Sitzung bei. In seinen Grußworten verdeutlichte er, dass die Jugend in der Badischen Leichtathletik die mit Abstand größte Personengruppe ist, so dass den Jugendthemen dementsprechend viel Gehör verschafft werden muss.

Wettkampfdisziplinen der KiLA sorgen für angeregte Debatte
Inhaltlich lieferten sich die Teilnehmer vor allem bei den Bestimmungen für die Kinderleichtathletik eine angeregte Debatte. Schlussendlich folgte das Gremium dem „Badischen Weg“, einer Initiative des BLV-Präsidiums bei dem einerseits für alle Altersklassen die vorgeschriebene Teamgröße auf mindestens drei Teilnehmer pro Mannschaft reduziert wird. Andererseits ermöglichen die Änderungen für die Altersklasse U10 zusätzlich zum Teamwettkampf auch eine Mehrkampfwertung des einzelnen Athleten. Mit dieser Variante, so erklärte Rolf Bader, wolle man als BLV gezielt die von den Mitgliedsvereinen geäußerten Bedürfnisse und Bedenken aufgreifen, um auch diese Vereine in das Kinderleichtathletik-System einzubinden.

Das Jugendteam als ausführendes Organ
Wichtigstes Arbeitsorgan der BLV-Jugend ist das BLV-Jugendteam. Jürgen Kirchenbauer skizzierte kurz die vergangenen Tätigkeiten und bevorstehenden Aufgaben des Jugendteams, zu denen hauptsächlich die Präsenz bei den Nachwuchsmeisterschaften mit dem BLV-Jugend-Stand und die kompakte Aufarbeitung jugendspezifischer Sportthemen gehören. Darüber hinaus präsentiert sich das Jugendteam seit 2014 verstärkt auch nach außen. Neu dabei im Jugendteam ist Isabel Meier-Lang vom Bezirk Hegau-Bodensee. Nachdem die Jugendsprecherin Sophie Zaiß und das Teammitglied Matthias Schlageter schon seit einiger Zeit auf der BLV-Facebook-Seite aktiv sind, hat zuletzt auch der Webauftritt der Jugend ein neues Gesicht bekommen.
Zukünftig bekommen alle Interessierten die News der Jugend somit brandaktuell mitgeteilt!

(Matthias Schlageter)


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de