NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 16. Juli 2014  ::  10:41
BLV

Nachwuchs in bestechender Form – BLV-Bestleistung für 4x100m-U16-Staffel der ETSV Offenburg

Milo Skupin-Alfa (ETSV Offenburg)
Katja Schwab (TG Stockach)
Simon Bernhardt (MTG Mannheim)
Johanna Siebler (LG Radolfzell)
Jan Tim Binder (LG Region Karlsruhe)
Julia Kußmann (TV Helmsheim)

Schutterwald – Kühle Temperaturen und Regenschauer konnten den Badischen Nachwuchs nicht bremsen: Mit einer Reihe von Topleistungen warteten die Jugendlichen der Klassen U16 bei den Badischen Meisterschaften in Schutterwald auf. Allen voran Milo Skupin-Alfa (ETSV Offenburg), der im Vorlauf über 100m der Klasse M15 mit 11,03 sec erneut nahe an seine in Zell a.H. (29.06.2014) aufgestellte Badische Bestleistung (10,92 sec) heran lief. Im Finale blieb er in 11,08 sec noch einmal nur knapp hinter dieser Marke zurück. Sein Vereinskamerad Raphael Thoma siegte über 80m Hürden ähnlich souverän in hervorragenden 10,85 sec. In der 4x100m Staffel der U16 siegte das Offenburger Quartett, dem noch Maximilian Mandel und Thomas Nick angehörten in ausgezeichneten 44,24 sec, was ebenfalls eine Badische Bestleistung bedeutete.

Für weitere Topleistungen in der M15 sorgte Mehrkämpfer Simon Bernhardt (MTG Mannheim), der sowohl im Kugelstoßen (16,12 m) als auch im Hochsprung (1,84 m) der Konkurrenz keine Chance ließ. Dass er im Diskus mit 50,32 m keinen dritten Titel hinzufügen konnte, lag an Tim Stößer (LAG obere Murg), den die Konkurrenz auf 52,93 m beflügelte. Tim gewann weiter das Hammerwerfen mit ebenfalls sehr guten 57,13 m. Doppelsieger wurde ebenfalls Manuel Freudig über 300m Hürden sowie im Weitsprung.

In der Klasse M14 ragte Dreifachsieger Jan Tim Binder (LG Region Karlsruhe) heraus. Er siegte über 80m Hürden in 11,95 sec (VL: 11,74 sec) und im Hochsprung mit 1,74 m. Titel Nummer drei holte er sich mit dem Speer, den er auf 46,31 m schleuderte. Zwei Mal Gold gab‘s für Devon Bender (MTG Mannheim) im Weitsprung und beim 5er-Sprunglauf.

Doppelsiegerin in der Klasse W15 wurde Katja Schwab (TG Stockach), die Gold über 80m Hürden in 11,71 sec und im Speerwerfen mit 39,36 m gewann. Stark waren auch die 1,70 m im Hochsprung von Carolin Marchlewski (TuS Lörrach Stetten) sowie die 5,56 m im Weitsprung von Anika Wurth (LTV Meißenheim). Der Titel im Kugelstoßen ging an Celina Fiorito (MTG Mannheim) mit 11,71 m.

Doppelsiege in der W14 gab es für Julia Kußmann (TV Helmsheim), die in 13,16 sec den 100m-Sprint und mit 5,32 m auch den Weitsprung gewann. 80m Hürden-Siegerin Johanna Siebler (LG Radolfzell) ließ ihren 12,47 sec über die Hürden noch 2,80 m im Stabhochsprung und damit Titel Nummer zwei folgen. Stark waren auch die 12,43 m von Nadine Wehrle (TV Furtwangen), die mit großem Vorsprung das Kugelstoßen für sich entschied. Einen klaren Sieg heimste auch Lind Giulia Vock (MTTG Mannheim) ein, die im Hochsprung 1,66 m überwand.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de