NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 03. Juni 2014  ::  14:25
ARGE BW

Leistungs-Leichtathletik in der Landesverbands-Offensive

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat eine Leistungssport-Offensive in den Landesverbänden gestartet. Das Gespräch mit den Vertretern des Badischen Leichtathletik-Verbandes fand dieser Tage am Bundesstützpunkt  Mannheim statt. BLV-Präsident Philipp Krämer begrüßte dazu den DLV-Vizepräsidenten Prof. Dr. Hartmuth Grothkopp, der von Sportdirektor Thomas Kurschilgen und Uwe Mäde, Bundestrainer Leistungssportförderung begleitet wurde.

Der BLV war neben dem Präsidenten durch den Vizepräsidenten „Leistungssport“ Michael Manke-Reimers und  ARGE-Leistungssportdirektor Sven Rees vertreten. Mit am Tisch saß auch Rüdiger Harksen, Bundestrainer und DLV-Stützpunktkoordinator.

Zu Beginn informierte Philipp Krämer über die aktuellen und neuen Initiativen und Aktivitäten des BLV, die sich – nicht zuletzt auch durch die personellen Veränderungen im Ehren- und Hauptamt - äußerst positiv entwickeln würden.

Mit clubers.net kann der BLV einen neuen Partner präsentieren, dem die Namenspatronatschaft der Badischen Meisterschaften und der „Baden-Trophäe“ übertragen wurde.

„Wir wollen gemeinsam mit den Landesverbänden, die zusammen mit den Vereinen die Basis der Leichtathletik bilden, unsere Athleten zum Erfolg führen“, führte  DLV-Vizepräsident Grothkopp aus und Sportdirektor Thomas Kurschilgen ergänzte: „Gemeinsam mit den Partnern an den 17 Bundesstützpunkten im Deutschen Leichtathletik-Verband müssen wir Bedingungen und Ressourcen schaffen, die  für Kaderathleten die Basis für Spitzenleistungen bei internationalen Meisterschaften bilden“, sagte Kurschilgen.

Dabei gehe es darum, die inhaltliche Zusammenarbeit der am Stützpunkt tätigen Bundes-, Landes- und Vereinstrainer zu intensivieren und talentierten Athleten eine Entwicklung in einem langfristigen Trainingsaufbau in altersgerechten Ausbildungsetappen bis hin zur A-Nationalmannschaft zu ermöglichen.

Bei dem intensiv geführten Arbeitsgespräch in Mannheim stellte die sportliche Leitung des Deutschen Leichtathletik-Verbandes die strategischen Ansätze der Leistungssportförderung bis 2016 vor. Zusammen mit den Landesverbänden und hier dem Badischen Leichtathletik-Verband sei es ein wesentliches Ziel, Athleten pädagogisch verantwortungsvoll zum Erfolg zu führen. Konsens bestand darin, dass diese Zielsetzung nur mit einer klaren Aufgabenteilung und  Zuteilung von Verantwortlichkeiten zwischen DLV-Leistungssport und dem Badischen Leichtathletik-Verband in den Punkten Kaderförderung, Entwicklung der Bundesstützpunktes Mannheim und im Einsatz der Trainerkompetenzen erreicht werden kann.

„Ein wesentliches Ziel der Landesverbands-Offensive ist es, die im zurückliegenden Olympiazyklus begonnene Intensivierung einer nachhaltigen Personalentwicklung im Leistungssport mit der verstärkten Integration von jungen qualifizierten hauptberuflichen Trainern im Nachwuchsbereich fortzusetzen. Dabei soll die Zusammenarbeit mit den Landesverbänden und die Umsetzung von Mentoring-Programmen mit erfahrenen Trainern an den Bundesstützpunkten intensiviert werden“, sagte Kurschilgen.

Philipp Krämer und Michael Manke-Reimers, die im BLV die Verantwortung für die Leistungs-Leichtathletik tragen, stellten zusammenfassend fest, dass diese Vorstellungen mitgetragen werden und in der gemeinsamen trainingspraktischen Arbeit mit Leben gefüllt werden müssen. Dies geschieht letztlich – darauf wiesen beide nochmals hin – in der ARGE BWLV (Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer Leichtathletik-Verbände) mit einem engagierten Trainerteam, das von ARGE-LSD Sven Rees geführt wird.

Die intensiven Beratungen endeten mit einem Rundgang durch die Leichtathletik-Halle und dem neuerstellten Werferplatz.

Das Foto zeigt v.l.n.r.: BLV-Vizepräsident Michael Manke-Reimers; DLV-Vizepräsident Prof. Dr. Hartmuth Grothkopp; DLV-Stützpunktkoordinator Rüdiger Harksen; BT Leistungsförderung Uwe Mäde; DLV-Sportdirektor Thomas Kurschilgen; BLV-Präsident Philipp Krämer; ARGE-LSD Sven Rees

 


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de