NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Sonntag 07. Juli 2013  ::  22:27
BLV
Erfolgreicher erster Tag für Baden bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm

Goldmedaillen für Verena Sailer und Matthias Bühler

Ulm (06.07.) - Bereits am ersten Tag der Deutschen Meisterschaften in Ulm sammelten unsere BLV-Athleten gleich zwei Titel und drei weitere Medaillen. Ungefährdet zum Sieg stürmte Verena Sailer (MTG Mannheim), die in 11,09 sec eine neue Saisonbestzeit aufstellte und damit ihre hervorragende Form unter Beweis stellte.

Matthias Bühler

Bereits im Vorlauf hatte sie 11,17 angeboten. In Verenas Sog holte sich ihre Vereinskameradin Yasmin Kwadwo in 11,49 sec Bronze.

Titel Nummer zwei ging an Matthias Bühler (LG Offenburg), der im Finale zeitglich mit Alexander John (LAZ Leipzig) ins Ziel kam. Die Zeit von 13,49 sec reichte aber nicht zur Norm für Moskau; ein schnelleres Rennen verhinderte der spürbare Gegenwind.

Silber im Hochsprung errang Melanie Melfort (TSG Weinheim), die im Hochsprung 1,89 m überwand. Die Bronzemedaille holte sich Shanice Craft (MTG Mannheim) im Diskuswerfen, wo ihr erster und einziger Versuch bei 60,77 m landete. Danach verzichtete sie aus Rücksicht auf ihre noch nicht ganz ausgeheilte Verletzung auf weitere Würfe. Im Kugelstoßen wurde sie bereits am Vortag mit 16,65 m Vierte.

Ebenfalls auf dem undankbaren vierten Platz landete Julian Howard (LG Region Karlsruhe), der seine starken Vorleistungen im Donaustadion nicht wiederholen konnte. Mit 7,87 m konnte er nicht in den Kampf um den Titel eingreifen.

Frank Wetzel


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de