NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 30. Juli 2013  ::  19:02
BLV

Malaika Mihambo ist die Jüngste im DLV-Team für die WM in Moskau

Insgesamt 67 Athleten/innen (35 Männer/32 Frauen) vertreten Deutschland bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau (10. bis 18. August). Das komplette Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) hat der Bundesausschuss Leistungssport am Dienstag nach einer weiteren Nominierungsrunde bekanntgegeben. Das DLV-Team für Moskau hat ein Durchschnittsalter von 25,1 Jahren. Jüngstes Team-Mitglied ist die 19-jährige U20-Europameisterin im Weitsprung, Malaika Mihambo (LG Kurpfalz).

Aus dem Badischen Leichtathletik-Verband (BLV) stehen neben Malaika wie erwartet noch Speerwerferin Christina Obergföll (LG Offenburg) und Sprinterin Verena Sailer (MTG Mannheim) im 100m.-Einzel und in der 4x100m-Staffel. MTG-Vereinskameradin Yasmin Kwadwo ist für die 4x100m-Stafel vorgesehen, muss aber noch am 2.8. bei der WM-Verabschiedung in Weinheim einen Leistungs- und Gesundheitsnachweises erbringen.

„Wir haben mit perspektivischem Weitblick und hohem Anspruch nominiert. Im ersten Jahr nach den Olympischen Spielen in London steht auf dem Weg nach Rio die Neuformierung der DLV-Nationalmannschaft im Fokus unserer Überlegungen“, so DLV-Sportdirektor Thomas Kurschilgen. „Insbesondere jungen Perspektiv-Athleten aus dem DLV-Junior-EliteTeam sowie aus den erfolgreichen Nachwuchsmannschaften wollen wir systematisch Wettkampfkompetenz auf höchstem internationalem Niveau vermitteln. Daher haben wir uns im Bundesausschuss Leistungssport ganz bewusst für die Nominierung einer Reihe von jungen Athleten entschieden."

Cheftrainer Idriss Gonschinska sagte zur Zielsetzung für die WM in Moskau: "Das Ziel dieser jungen Athleten ist es, sich unter den Bedingungen einer internationalen Meisterschaft zu behaupten und ihr individuelles Leistungspotential weiterzuentwickeln. Diese Talente werden von erfahrenen und im Wettbewerb der Weltbesten vielfach erfolgreichen Athleten begleitet. Wir sind überzeugt davon, dass auch diese junge DLV-Nationalmannschaft das Potenzial besitzt, sich mit einem guten Gesamtergebnis unter den großen Leichtathletiknationen der Welt in Russland zu behaupten."

Die letzten Entscheidungen zu den Staffelplätzen über 4x100m (Frauen und Männer) fallen am Freitag, 2. August beim Meeting in Weinheim.

Das gesamte Aufgebot des DLV gibt’s auf http://www.leichtathletik.de

DLV / rawo


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de