NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Samstag 25. Mai 2013  ::  10:26
BLV

Über 1000 Läufer und Walker beim Turnfestlauf

Mannheim (19.05.) - Es war eine Riesenstimmung im MTG-Stadion, von der die Teilnehmer empfangen wurden. Eine Atmosphäre wie bei ganz großen Leichtathletik-Meetings schlug den über 1000 Läufern und Walkern entgegen. Da wurde gejubelt, geklatscht, an die Bande geklopft, und die „La-Ola-Welle“ begleitete die Läuferinnen und Läufer mehr als einmal auf ihrem Zieleinlauf im Stadion.

Start und Ziel des Turnfestlaufs war das Mannheimer MTG-Stadion.
Foto: pr

Und fast hat auch das Wetter mitgespielt, da der Regen erst zum Ende der Veranstaltung hin einsetzte, den Teilnehmern und der großartigen Stimmung jedoch nichts anhaben konnte.
Der BLV hatte die Durchführung des Turnfestlaufs innerhalb des Internationalen Deutschen Turnfestes, dem weltgrößten Sportfest, übernommen. Letztlich wurde diese Veranstaltung von den zahlreichen engagierten Helferinnen und Helfern des Leichtathletik-Kreises Rhein-Neckar in bravouröser Manier gestemmt. Sowohl die Organisation als auch die Präsentation war vom Feinsten, so dass nicht wenige der Teilnehmer der Meinung waren, dass es eine „Klasse-Veranstaltung“ mit „Klasse-Organisation“ sei - und in nicht wenigen Fällen wurde ergänzend bestätigt „dass die Organisation besser sei als die vor vier Jahren in Frankfurt“.

Was will man an Lob noch mehr – wenn sich Sportler derart überschwänglich äußern.

Gleichzeitig stellt es auch das größte Dankeschön für die mehr als 70 eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dar. Ohne jemanden gering zu schätzen, dürfen – stellvertretend für alle – Michael Hoffmann und Jürgen Koessler genannt werden, die schon in der Vorbereitung der Veranstaltung Großartiges geleistet und die Veranstaltung bestens vorbereitet hatten.
Die Strecke war wunderbar – mit großen Teilen direkt am Neckar entlang - ausgesucht und „präpariert“ und Michel Hoffmann moderierte im Stadion in großartiger Manier, so dass die Stimmung auf den Rängen immer wieder neue Höhepunkte erreichte und die – schon angesprochene – „La-Ola-Welle“ die Läuferinnen und Läufer mit Abklatschen an der Bande ins Ziel begleitete.
Die jüngsten Läuferinnen und Läufer waren gerade mal drei und vier Jahre alt und liefen die halbe Turnfestmeile (ca. 800m) locker durch, denen sich die Turnfestmeile (ca. 1600m), die Doppelmeile (ca. 3200m) und die Ultra-Meile (ca. 10 km) für die älteren Altersklassen anschlossen. Unmittelbar vor dem Start der Ultra-Meile gingen die Walker auf ihre 7,5 km lange Strecke, die auch gleichzeitig für das Sportabzeichen gewertet wurde.
Der Badische Leichtathletik-Verband hatte für die jeweils drei Erstplatzierten in den Jugendklassen Ehrenpreise ausgesetzt, die durch BLV-Präsident Philipp Krämer überreicht wurden. Darüber hinaus gab es für alle Teilnehmer Urkunden.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de