NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 22. April 2013  ::  19:05
BLV

Berglaufsaison beginnt mit Kandel-Berglauf in Waldkirch / Schwarzwald Berglauf-Pokal wieder mit sieben Läufen

Mit dem 32. Internationalen Kandel-Berglauf in Waldkirch am 4. Mai wird die Berglaufsaison im Schwarzwald eröffnet und der in dieser Saison aus sieben Wertungsläufen bestehende Schwarzwald Berglauf-Pokal gestartet.

Mit dem Kandel-Berglauf beginnt die Berglaufsaison im Schwarzwald.

Der Start für die 12,2 km lange Strecke ist um 15 Uhr auf dem Waldkircher Marktplatz, von dort geht es auf der Kandel-Fahrstraße zum Ziel auf die 1200 Meter hoch gelegene Passhöhe. 940 Meter Höhenunterschied sind bis zum Ziel zu überwinden. Den Streckenrekord bei den Männern hält der heutige DLV-Berglaufwart Wolfgang Münzel, der 1986 48:39 min lief. Bei den Frauen stellte die frühere Marathonläuferin Claudia Lokar 2002 mit 58:21 min eine neue Bestmarke auf.
Schon von Beginn an war der Kandel-Berglauf nicht nur für Hobbyläufer eine feste Adresse. Auch die besten deutschen Bergläufer/innen zog es immer wieder nach Waldkirch. So zieren die Ergebnislisten nicht nur die Spitzenläufer aus der Berglaufszene, sondern auch Top-Triathlet Lothar Leder und Rad-Profi Udo Bölts waren schon beim Kandel-Berglauf am Start. Im Vorjahr siegten der dreifache deutsche Berglaufvizemeister Markus Jenne (USC Freiburg) und Martina Kugele (LT Altburg). Trotz Teilnahme der Spitzenläufer/innen soll der Kandel-Berglauf vor allem Hobbyläufer ansprechen, die gerne "ein paar" Höhenmeter bewältigen möchten.
Nach dem Auftakt zum Schwarzwald Berglauf-Pokal in Kandel können beim Hundseck-Berglauf in Bühlertal (18. Mai), Hochblauen-Berglauf in Müllheim (9. Juni), Schauinsland-Berglauf in Freiburg (7. Juli), Tote Mann Berglauf in Oberried mit baden-württembergischer Meisterschaft (20. Juli.), Belchen-Berglauf in Schönau (14. September) und beim Brandenkopf-Berglauf in Zell-Unterharmersbach (3. Oktober) Punkte gesammelt werden. Um in die Wertung zu kommen, müssen vier der sieben Läufe absolviert werden. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Die erstplatzierte Frau und der erstplatzierte Mann erhalten je 100 Euro, die Zweiten je 60 Euro und die Dritten je 40 Euro. Zudem werden die drei Erstplatzierten in der Pokalwertung im Folgejahr bei allen Pokalläufen vom Startgeld befreit. Die jeweils drei Erstplatzierten in den einzelnen Altersklassen erhalten eine Medaille. Jeweils die drei ersten Teams bei den Männern und Frauen erhalten einen Pokal. Gesamtsieger im Schwarzwald-Berglauf-Pokal wurden im Vorjahr die beiden Auftaktsieger vom Kandel-Berglauf Markus Jenne und Martina Kugele.
Nach 27 Jahren Schwarzwald-Berglauf-Pokal hat Klaus Diethelm die Organisation des Pokals aus Alters- und Gesundheitsgründen an ein Organisationsteam, bestehend aus Peter Kirn, Alfred Siegesmund und Bernd Ehrhardt übergeben. Ebenfalls hat er die Organisation des Hochblauen-Berglaufs abgegeben. Für seine Verdienste wurde Diethelm bei der Berglaufveranstalter-Tagung in Ulm von DLV-Berglaufwart Wolfgang Münzel mit einem Präsent ausgezeichnet.
Saisonhöhepunkt aus nationaler Sicht ist die deutsche Berglaufmeisterschaft am September in Bergen/Chiemgau. Die Titelkämpfe werden im Rahmen des 40. Hochfelnn-Berglaufs ausgetragen. Im Vorjahr gab es in Zell-Unterharmersbach durch Timo Zeiler, der seine fünfte deutsche Meisterschaft gewann, und Benedikt Hoffmann (PTSV Jahn Freiburg) einen Doppelerfolg für den Badischen Leichtathletik-Verband. International stehen die Berglauf-Europameisterschaft (bergauf) am 6. Juli in Borovets (Bulgarien), die Berglauf-Weltmeisterschaft über die Langdistanz am 3. August in Szklarskka Poreba (Polen), die Masters-Weltmeisterschaft am 31. August in Janske Latzne (Tschechien) und die Berglauf-Weltmeisterschaft (bergauf/bergab) in Krynica-Zdroj (Polen) am 8. September auf dem Programm. Im Vorjahr konnten sich mit Timo Zeiler, Ulrich Benz (beide LG Brandenkopf) und Carla Holland (Droste Running Team Freiburg) drei badische Läufer/innen für internationale Meisterschaften qualifizieren. Dabei gewann Ulrich Benz bei der Langstrecken-Weltmeisterschaft in Interlaken mit der Nationalmannschaft die Bronzemedaille.


Schwarzwald Berglauf Pokal 2013

1. Wertungslauf - 32. Int. Kandel-Berglauf am Samstag, 04.05.2013, 15:00 Uhr

2. Wertungslauf - 37. Int. Hundseck-Berglauf am Samstag, 18.05.2013, 15:30 Uhr (Baden-Württembergische Senioren-Berglaufmeisterschaften)

3. Wertungslauf - 19. Hochblauen-Berglauf am Sonntag, 09.06.2013, 10:00 Uhr

4. Wertungslauf - 34. Schauinsland-Berglauf am Sonntag, 07.07.2013, 10:00 Uhr

5. Wertungslauf - 28. Int. Tote Mann Berglauf am Samstag, 20.07.2013, 16:00 Uhr (Baden-Württembergische Berglaufmeisterschaften)

6. Wertungslauf - 8. Belchen-Berglauf am Samstag, 14.09.2013, 14:30 Uhr

7. Wertungslauf - 13. Brandenkopf-Berglauf am Donnerstag, 03.10.2013, 10:55 Uhr

Die Siegerehrung für die Schwarzwald-Berglauf-Pokal-Serie findet beim Kandel-Berglauf 2014 statt.

www.schwarzwald-berglauf-pokal.de.tf

Winfried Stinn


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de