NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 26. Februar 2013  ::  22:58
BLV
Badische Jugendhallenmeisterschaften U16

Frederike Kunz Vierfachsiegerin / Starke Jana Reinert über 800m

Ludwigshafen (24.02.) – Einen Tag nach den 16- bis 19-Jährigen ermittelten an gleicher Stelle auch die U16-Jugendlichen ihre badischen Meister unterm Hallendach. Die Teilnehmerzahl war vergleichbar mit der des Vortags. Als Vierfachsiegerin brillierte die Karlsruherin Frederike Kunz mit drei Einzel- und einem Staffl-Gold, dazu konnten auch drei weitere Nachwuchsathleten als Doppelsieger ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen.

Frederike Kunz
Milo Skupin-Alfa
Simon Bernhardt
Maximilian Vollmer
Maike Braun
Jana Reinert
Marco Hurbanic
Fotos (7): Christian Hilgenhaus

Herausragend schnell unterwegs war auf der 60m-Strecke der M14er Milo Skupin-Alfa (ETSV Jahn Offenburg). In 7,28 sec war er seinen Alterskameraden deutlich überlegen. Auch beim 5er-Sprunglauf zeigte Milo mit starken 16,62 m seine Klasse. Ebenfalls zwei Goldmedaillen mit über den Rhein nehmen konnte Simon Bernhardt (MTG Mannheim). Beim Kugelstoßen mit 12,39 m und beim Weitsprung mit 5,64 m behielt er jeweils die Oberhand. Die M15-Jugendlichen hatten ihren Doppelsieger mit Maximilian Vollmer. Der Athlet der LG Bad Dürrheim siegte mit 14,26 m beim Kugelstoßen und 17,03 m beim 5er-Sprunglauf. Clemens Lutterbach (TV Staufen) zeigte in 2:10,34 min den schnellsten 800m-Lauf und Marco Hurbanic (TV Bühl) glänzte in 38,21 sec über 300m. Deutlich überlegen waren auch Christian Wangnick (SV Waldkirch) mit 1,81 m im Hochsprung und Anton Stößer (LAG Obere Murg) mit 3,81 m im Stabhochsprung.
Frederike Kunz (LG Region Karlsruhe) glänzte bei den W14-Mädchen mit starken 8,12 sec im Vorlauf über 60m. Im Finale war sie dann nicht mehr ganz so schnell, aber 8,25 reichten trotzdem noch knapp zum Sieg. Weit Weitsprung kam sie mit 5,14 m als einzige über die 5m-Marke und ihren drittel Titel gewann sie mit 14,46 m im 5er-Sprunglauf. Prima aufgelegt zeigte sich auch Anna Reisch (DJK Villingen) als Hochsprungsiegerin W14 mit 1,65 m. Lea Wissing (LG Kurpfalz; W15) war schnellste 60m-Sprinterin in 8,04 sec, musste sich aber beim Weitsprung der Gaggenauerin Alexandra Griener mit 5,30 m zu 5,42 m geschlagen geben. Schnell unterwegs auf der Rundbahn waren Maike Braun (LG Kurpfalz) als 300m-Siegerin in 41,30 sec und Jana Reinert (SV Langensteinbach) über 800m in starken 2:17,72 min.
Weitere Titelträger:
Männliche Jugend U16: 4x100m – LG Region Karlsruhe (Trüb, Springmann, Zeh, Harich) 48,14 sec;
Männliche Jugend M14: 800m – Leo Schneider (SCL-Heel Baden-Baden) 2:22,15 min; 60m Hü – Tobias Wiedmann (SG Bad Schönborn) 9,57 sec; Hoch – Niklas Staude (LG Region Karlsruhe) 1,55 m; Stabhoch – Lukas Fuhrmann (MTG Mannheim) 3,30 m;
Männliche Jugend M15: 60m – Johannes Herter (SV Langensteinbach) und Dennis Jakoby (MTG Mannheim) beide 7,54 sec; 60m Hü – Philipp Stadter (MTG Mannheim) 8,64 sec; Weit – Manuel Jurtz (LG Salemertal) 5,87 m;
Weibliche Jugend U16: 4x100m – LG Region Karlsruhe (Kunz, Zimmerlin, Heidt, Lehmann) 51,9 sec;
Weibliche Jugend W14: 800m – Anna-Sophia Müller (TV Wehr) 2:31,39 min; 60m Hü – Katja Schwab (TG Stockach) 9,42 sec; Stabhoch – Julia Roll (SG Walldorf Astoria) 2,30 m; Kugel – Celina Fiorito (MTG Mannheim) 11,38 m;
Weibliche Jugend W15: 60m Hü – Suhaila Khorassani (LG Region Karlsruhe) 9,54 sec; Hoch – Marica Hetzer (LG Hohenfels) 1,60 m; Stabhoch – Leonie Stresemann (LG Ortenau Nord) 2,90 m; 5er-Sprunglauf – Cherylin Ihegbu (TSV Buchen) 15,00 m; Kugel – Isabelle Sturm (LG Kurpfalz) 11,77 m.

Ralf Wohlmannstetter


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de