NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 08. Oktober 2012  ::  19:34
BLV

BaWü-Meisterschaften im 10km-Straßenlauf

Heilbronn (30.09.) – Im Rahmen des Heilbronner Straßenlaufs "Schneller 10er" liefen die Teilnehmer der diesjährigen Baden-Württembergischen Straßenlaufmeisterschaft um die Titel.

Drei Runden um den alten Neckararm waren von den Sportlern zu absolvieren, ehe Richtung Ziel in das Frankenstadion eingebogen wurde. Für Aufsehen sorgte insbesondere die Gewinnerin bei den Frauen Christine Schleifer (Tri-Team Heuchelberg), die in 33:47 min ihren eigenen im Jahr 2008 aufgestellten WLV Rekord nochmals um zwölf Sekunden toppte. Den Titel bei den Männern holte souverän Lukas Becht (LC Rothaus) in 31:14 min mit über einer halben Minute Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Jonas Beck (TSG Heilbronn; 31:57 min) nach Baden.
Als nächster BLV-Athlet lief Luca Bongiovanni (TV Schriesheim) in der Gesamtwertung auf Rang sechs und schaffte in seiner Altersklasse M35 in guten 32:15 min sogar den Sprung ganz oben auf das Treppchen. Den Kampf um Gold entschied ebenfalls Werner Broß (TV Sinsheim) für sich, der in einer für die Altersklasse M70 hervorragenden Zeit von 45:15 min die Ziellinie passierte.
Vier Titel gab es bei den Frauen zu verzeichnen. Jüngste im Bunde war Lisa Ziegler (TV Bühl) die in 37:59 min die WJU20 für sich entschied. Dahinter landeten mit Hanna Hoss (LC Rothaus; 38:32 min) und Larissa Sum (SV Schapbach; 42:12) zwei weitere Badenerinnen auf den Rängen zwei und drei. Den kompletten Medaillensatz räumten ebenso unsere Läuferinnen in der W40 ab. Der Umhänger in Gold ging hier an Birgit Bodirsky (TSV 05 Rot; 39:29 min) vor Marion Hebding (TV Rheinau; 40:14) und Heide Merkel (TG Ötigheim; 40:23). Schnellste in der W50 war schließlich Carol DeVack-Reichel (LG Baar), die in 41:47 min Karin Weingärtner (TG Ötigheim; 42:37 min) auf den Silberrang und Barbara Schmelzle (TB Emmendingen; 43:26) auf Bronze verwies. Gold in W65 ging an Erika Regitz (TV Denzlingen), die in 49:41 min Helga Walker (TV Rheinau; 51:26) auf Platz zwei verwies.
Maximilian Pfau (TV Schriesheim; 32:35 min) wurde Silbermedaillengewinner in der MJU23. Gleiches Abschneiden gelang auch Andre Dörflinger (TuS Lörrach-Stetten; 34:02 min) in der M40. Dahinter belegte Armin Bodirsky (TSV 05 Rot; 34:00) den dritten Podiumsplatz. Ebenfalls Silber gab es für Joachim Becht (LT Furtwangen; 35:13) in M50. Sowohl das Edelmetall in Silber als auch in Bronze gingen in der W55 an den SV Waldkirch, wo sich Edith Hornung (46:44 min) mit sieben Sekunden Vorsprung gegen ihre Vereinskollegin Marion Freider-Schaffrik durchsetzte. Silber bei den Männern M65 ergatterte Manfred Asang (TV Rheinau; 43:48 min). Dahinter holte Dieter Walker mit 46:53 und Bronze eine weitere Medaille für den Mannheimer Verein.
Gut sah die Bilanz auch in der Mannschaftswertung aus. Schnellstes Trio stellt hier der TV Schriesheim mit Luca Bongiovanni, Maximilian Pfau und Kim Abel auf, die bei den Männern zur Vizemeisterschaft laufen konnten. Gold in der WJU18 sicherte mit Magdalena Kusserow, Lisa Haderer und Sophia Ziegler der Nachwuchs des TV Bühl. Die weitere Mannschaftsmedaille in Silber in der MJU18 durch Janosch Daul, Sven Schulze und Jannis Wendt für den gleichen Verein zeigen, dass in Bühl einige junge Nachwuchsläufer in den Startlöchern stehen. Gold sicherte der TSV 05 Rot in M50/M55 in der Besetzung Oswald Renz, Michael Thome und Bertram Wagenblatt. Den Sprung auf den Silberrang schafften eine Klasse darüber in der M60 die Rheinauer Manfred Asang, Wolfgang Hirsch und Detlev Duda. Nicht zuletzt gehen durch den TSV 05 Rot in der Besetzung Birgit Bodirsky, Birgit Schneidewind und Dagmar Brethauer in der W35/40/45 mit Bronze bzw. durch den TB Emmendingen mit Barbara Schmelzle, Sabine Keller und Adelheid Wette-Schiestl sowie den SV Waldkirch mit Edith Hornung, Marion Freider-Schaffrik und Hanne Roth in der W50 mit Gold und Silber drei weitere Edelmetall-Sets nach Baden.

Sebastian Keinert


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de