NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 16. Juli 2012  ::  19:09
BLV
Badische Meisterschaften U16

Kristin Tuxford holt fünf Mal Gold / Christian Wangnick Dreifachsieger

Mosbach (14.07.) - Der Sommer hatte an diesem Wochenende eine Sommerpause eingelegt. Wer zu den Badischen Meisterschaften der U16-Jugendlichen in Mosbach schon am Vormittag angereist war der musste befürchten, dass die Veranstaltung dem Regen zum Opfern fallen würde. Dazu wurde so mancher vom südlichsten Zipfel Badens in kurzen Hosen Angereister von den kühlem Temperaturen und dem frischen Wind überrascht.

Carlos Dietrich
Lea Wissing
Kristin Tuxford
Jana Reinert vor Jule Spieker
Clio Gausmann
Philipp Stadter
Simon Bitterberg
Tobias Jaugstetter

Da musste im Ziel auch schon mal Hand angelegt werden, um das Wegfliegen des Zeitnehmerzeltes zu verhindern, wo man ohnehin zu Beginn der Veranstaltung darum bemüht war, die anfänglichen Probleme bei der Durchführung der Läufe in den Griff zu bekommen.
Unbeeindruckt davon waren die jungen Athleten ehrgeizig wie die Großen auf der Jagd nach dem heiß begehrtem Edelmetall. Sowohl bei den Jungs als auch bei den Mädchen gab es je einen Anwärter auf den Titel des eifrigsten Goldsammlers. Wie schon das Wochenende zuvor bei den Süddeutschen Meisterschaften in Heilbronn war es auch dieses Mal wieder Kristin Tuxford (LG Region Karlsruhe), die sich mit insgesamt vier Einzeltiteln in der W15 und einem in der Staffel diesen Titel erneut sicherte. Mit ihrem Programm Weitsprung (5,61 m), Kugelstoßen (12,25 m), Diskuswurf (34,15 m) und Speerwerfen (37,42 m) war der Nachmittag vollständig ausgefüllt.
Das männliche Pendant dazu bildete Christian Wangnick (SV Waldkirch) in der M14. Mit 1,68 m im Hochsprung, 39,79 m mit dem Diskus und 13,60 m im Kugelstoßen gingen insgesamt drei Titel an ihn, düpierte er insbesondere mit der Kugel die Konkurrenz förmlich. Die Titel über 80m Hürden und im Weitsprung räumte in dieser Klasse Philipp Stadter ab. Der Mannheimer sprang 5,84 m weit und legte als Drittschnellster der Vorläufe im Finale mit 11,91 sec nochmals ein Pfund drauf.
Freude pur strahlte Lea Wissing (LG Kurpfalz) nach ihren 5,75 m im Weitsprung aus, der Jubelschrei war bis an das andere Ende des Platzes zu hören. Und legte mit Euphorie geladen später mit 16,32 m nochmal eine Goldmedaille im 5er-Sprunglauf nach. Erwähnenswert, dass sie trotz der Weitsprungleistung dennoch von Alexandra Griener (VFB Gaggenau) ordentlich Konkurrenz bekam, die mit 5,59 m ebenfalls Ambitionen auf den Titel verkündet hatte.
Die M15 war die Klasse der Doppelmeister. Gleich vier Athleten ergatterten hier je zwei Goldmedaillen. Schnellster Schüler des Tages war Simon Bitterberg (ETSV Jahn Offenburg) und setzte mit 11,67 sec über 100m eine Topmarke. Von seiner Schnelligkeit profitierte er wenig später auch beim Weitsprung, der er mit 6,33 m für sich entschied. Der König der Mittelstrecken kam von der TSG Weinheim. Carlos Dietrich gestaltete zunächst sein 800m-Rennen taktisch um Kräfte zu sparen, entschied die zwei Runden erst im Schlussspurt auf der Zielgerade in 2:08,80 min für sich. Um die verbleibenden Kräfte dann eine knappe Stunde später noch über 300m (38,36 sec) einzusetzen.
Beherrschend im Diskus- und Speerwerfen war sein Vereinskollege Tobias Jaugstetter, der seine Wurfgeräte 45,29 m bzw. 48,31 m über den Platz schleuderte. Vincent Hobbie (LG Region Karlsruhe) konnte hingegen das Kugelstoßen (15,11 m) für sich entscheiden und siegte als Kontrastprogramm auch im Stabhochsprung (3,92 m) deutlich.
Starke Leistung gab es zudem im Speerwerfen der W14 zu sehen. Clio Gausmann (LG Region Karlsruhe; 39,48 m) behauptete sich hier mit ihrem Wurfgerät souverän und distanzierte die Mitstreiterinnen um beinahe elf Meter.

Alle badischen Meister im Überblick
M14: 100m – Dennis Jakoby (MTG Mannheim) 12,28 sec; 800m – Clemens Lutterbach (TV Staufen) 2:12,51 min; 3000m – Yannik Dudda (LG Kurpfalz) 9:57,22 min; 80m Hürden – Philipp Stadter (MTG Mannheim) 11,91 sec; Hoch – Christian Wangnick (SV Waldkirch) 1,68 m; Stabhoch – Manuel Jurtz (LG Salemertal) 3,30 m; Weit - Philipp Stadter (MTG Mannheim) 5,84 m; 5er-Sprung – Lars Kiefer (LV Ettenheim) 16,24 m; Kugel - Christian Wangnick (SV Waldkirch) 13,60 m; Diskus - Christian Wangnick (SV Waldkirch) 39,79 m; Hammer – Andreas Steinger (TuS Badenweiler) 33,90 m; Speer – Leif Lissinna (TSG Weinheim) 45,12 m;
M15: 100m – Simon Bitterberg (ETSV Jahn Offenburg) 11,67 sec; 300m – Carlos Dietrich (TSG Weinheim) 38,36 sec; 800m - Carlos Dietrich (TSG Weinheim) 2:08,80 min; 3000m – Philipp Staufenberger (TSG Weinheim) 9:54,33 min; 80m Hürden – Marvin Doser (DJK Villingen) 11,67 sec; 300m Hürden - Philipp Johannes Riexinger (TB Wilferdingen) 46,01 sec; Hoch – Henning Freudenberger (MTG Mannheim) 1,73 m; Stabhoch – Vincent Hobbie (LG Region Karlsruhe) 3,92 m; Weit – Simon Bitterberg (ETSV Jahn Offenburg) 6,33 m; Drei – Luca Becker (TV Eppingen) 12,15 m; Kugel – Vincent Hobbie (LG Region Karlsruhe) 15,11 m; Diskus – Tobias Jaugstetter (TSG Weinheim) 45,29 m; Hammer – Petr Snajdr (MTG Mannheim) 54,28 m; Speer - Tobias Jaugstetter (TSG Weinheim) 48,31 m;
W14: 100m – Lilli Richter (TV Wehr) 12,75 sec; 800m – Jana Reinert (SV Langensteinbach) 2:20,26 min; 2000m – Linn Eriksson (TV Bühl) 7:12,58 min; 80m Hürden – Merle Blank (TSV Baden Östringen) 12,57 sec; Hoch – Marica Hetzer (LG Hohenfels) 1,53 m; Stab – Leonie Stresemann (LG Ortenau Nord) 2,80 m; Weit – Lea Wissing (LG Kurpfalz) 5,75 m; 5er-Sprung – Lea Wissing (LG Kurpfalz) 16,32 m; Kugel – Annabelle Sonn (TV Iffezheim) 10,32 m; Diskus – Isabelle Sturm (LG Kurpfalz) 26,81 m; Hammer – Jessica Plasch (LG Baar) 39,37 m; Speer – Clio Gausmann (LG Region Karlsruhe) 39,48 m;
W15: 100m – Nadine Sickinger (LG Hardt) 12,79 sec; 300m – Yvonne Jeschke (LG Hardt) 43,25 sec; 800m – Teresa Schellhase (MTG Mannheim) 2:25,21 min; 2000m – Sophia Ziegler (TV Bühl) 6:58,87 min; 80m Hürden – Monika Grein (SC Freudenberg) 11,77 sec; 300m Hürden – Yvonne Jeschke (LG Hardt) 46,85 sec; Hoch – Felicitas Fallert (TV Engen) 1,64 m; Stabhoch – Jasmin Sutter (TuS Lörrach-Stetten) 2,70 m; Weit – Kristin Tuxford (LG Region Karlsruhe) 5,61 m; Drei – Karla Botz (TSG Weinheim) 11,18 m; Kugel - Kristin Tuxford (LG Region Karlsruhe) 12,25 m; Diskus - Kristin Tuxford (LG Region Karlsruhe) 34,15 m; Hammer – Pia Strauß (ESV Weil am Rhein) 31,41 m; Speer - Kristin Tuxford (LG Region Karlsruhe) 37,42 m;
WJU16 4x100m - LG Region Karlsruhe 47,06 sec; MJU16 4x100m– LG Region Karlsruhe 50,04 sec.

Sebastian Keinert


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de