NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 18. Juni 2012  ::  19:26
BLV
Badische Meisterschaften im Blockwettkampf und Mehrkampf

Viele Talente zeigen beachtliche Leistungen

Achern (16./17.06.) – Bei hochsommerlichen Temperaturen, lediglich am Sonntagvormittag regnete es ein wenig, ermittelten die Jugendlichen U16 und U14 in Achern ihre badischen Meister in den Blockwettkämpfen und in den zweitägigen Mehrkämpfen. Optimale Bedingungen hatten die Ausrichter vom LBV Achern und der LG Ortenau Nord im frisch renovierten Hornisgrindestadion geschaffen und damit den Nachwuchstalenten die Gelegenheit zu beachtlichen Leistungen gegeben.

Henning Freudenberger
Simone Zimny
Kristin Tuxford
Vincent Hobbie
Simon Bernhardt
Katja Schwab
Fotos (6): Wohlmannstetter

Die großen Teilnehmerzahlen zeigten, dass es richtig ist, weiterhin alle drei Blockwettkämpfe anzubieten. Der Zeitplan war gut gestrickt und die ein oder andere flexible Lösung kam bei allen gut an. So hörte man von vielen Seiten nur lobende Worte für diese Nachwuchsmeisterschaft. Und so kann man nur hoffen, dass der Ausrichter sich auch zukünftig für die eine oder andere Meisterschaft bewerben möge.
Am Samstag standen die Blockwettkämpfe der Jugend U16 im Vordergrund. Bei den 15-Jährigen erzielte Henning Freudenberger (MTG Mannheim) mit 2858 Punkten als Sieger im Block Sprint/Sprung die höchste Tagespunktzahl und glänzte besonders mit 1,88 Meter im Hochsprung. Aphiwat Stein (SCL-Heel Baden-Baden) stand ihm als Sieger im Block Wurf kaum nach. 2850 Punkte sammelte er nach fünf Disziplinen und ragte besonders mit 42,50 Meter im Diskuswerfen heraus. Meister im Block Lauf wurde Florian Djuran (LG Region Karlsruhe) mit 2580 Zählern.
In der Klasse M14 war Christian Wangnick (SV Waldkirch) mit 2763 Punkten als neuer Meister im Block Sprint/Sprung am erfolgreichsten. Er verdankte den Sieg seiner Hochsprungleistung von 1,76 Meter, die ihm mehr als 100 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Samuel Springmann (TV Bühl; 2705) einbrachte. Im Block Lauf setzte sich Patrick Mahler (TV Mörsch) mit 2406 Punkten deutlich durch. Nicht ganz so groß war der Vorsprung von Cedric Müller (LV Biet; 2533) im Block Wurf.
Simone Zimny holte im Block Sprint/Sprung W15 eine Goldmedaille für die gastgebende LG Ortenau Nord und sammelte in einem ausgeglichenen Mehrkampf die Tageshöchstzahl von 2831 Punkten. Yvonne Jeschke (LG Hardt) holte sich den Meistertitel im Block Lauf W15 mit 2531 Zählern und Anne Wötzel (LG Hohenfels) hatte am Ende im Block Wurf mit 2511 Zählern nur knappe drei Pünktchen Vorsprung auf Lilia Dieterle (TV Haslach). Bei den ein Jahr jüngeren W14-Mädchen ging der Titel im Block Sprint/Sprung durch Charlotte Trzensik (2503) an die MTG Mannheim. Lilli Richter (TV Wehr) gewann den Block Lauf (2549 Pkt) und Isabelle Sturm (LG Kurpfalz; 2576) ist die neue Titelträgerin im Block Wurf.
Die Mehrkämpfer im Sieben- und Neunkampf legten mit den ersten vier Disziplinen den Grundstock für den Titelkampf am Sonntag. Nach dem ersten Tag führte im Neunkampf der männlichen Jugend M15 Robert Warth (SCL-Heel Baden-Baden; 2353). In M14 lag Manuel Jurtz (TV Sulzfeld; 2160) vorne. Im Siebenkampf der Mädchen führte Kristin Tuxford (LG Region Karlsruhe; 2280) in W15 und Lea Wissing (LG Kurpfalz; 2148) in W14. In M15 konnte Robert Warth seinen Vorsprung nicht halten. Vincent Hobbie (LG Region Karlsruhe) überholte gleich beim Diskuswerfen mit starken 38,94 m den Baden-Badener und konnte sich auch mit 3,50 m beim Stabhochsprung weiter absetzen. Am ersten Tag hatte er schon mit 13,82 m beim Kugelstoßen stark gepunktet. Robert Warth verkürzte zwar mit 45,95 m beim Speerwurf etwas den Rückstand, am Ende setzte sich aber der Karlsruher mit 5131 zu 5062 Punkten durch. Manuel Jurtz ließ in M14 dagegen nichts anbrennen und setzte sich am Ende mit 4882 Punkten sicher durch. In sechs von neun Disziplinen war er der Beste.
Auch bei den Mädchen hatten die Führenden vom ersten Tag zum Schluss die Nase vorn. Kristin Tuxford war in fünf Wettkämpfen die Beste und sammelte in 12,54 sec über 100m und 11,91 sec über 80m Hürden ihre meisten Punkte. 12,61 m mit der Kugel und 38,86 m mit dem Speer zeigen ihre Vielseitigkeit. Am Ende standen 3911 Punkte auf dem Konto. Dahinter konnte Hannah Morgenthaler (LG Kurpfalz) im 800m-Lauf noch Nadine Sickinger (LG Hardt) vom Silberplatz verdrängen. Lea Wissing musste über 800m nochmals alles geben, um am Ende mit 3689 Punkten vor Leonie Scholtes (TSV Baden Östringen; 3679) das Gold zu bekommen. Die Östringerin hatte sich im Hürdensprint und Speerwurf an vorne gearbeitet.
Während die U16-Mehrkämpfer/innen ihre Wettbewerbe beendeten, ermittelten die Jugendlichen U14 ihre Titelträger in den Blockwettkämpfen. Die Höchstpunktzahl bei den Jungs schaffte Simon Bernhardt (MTG Mannheim) mit 2722 Zählern. Er musste sich trotz 13,16 m im Kugelstoßen und 37,73 m im Diskuswerfen mächtig anstrengen, um Milo Skupin-Alfa (ETSV Jahn Offenburg; 2665) auf den Silberplatz zu verweisen. Der Junge Offenburger hat das Sprintgen seines Vaters im Blut – er glänzte in starken 9,34 sec als Tagesschnellster über 75m. Im Block Sprint gab es durch Michael Graf (2457) einen weiteren Mannheimer Sieger. Im Block Lauf holte Raphael Thoma (2275) Gold für Gastgeber LG Ortenau Nord. Bei den M12ern sicherte sich mit Devin Bender ein weiterer MTG’ler als Sieger im Block Sprint/Sprung (2124) den Titel. Cornelius Springmann (TV Bühl) setzte sich mit 2069 Punkten deutlich im Block Lauf durch, ebenso Jan Tim Binder (LG Region Karlsruhe) mit 2137 Zählern im Block Wurf.
Bei den Mädchen gingen einige Titel in den Bezirk Hegau-Bodensee. Katja Schwab (TG Stockach) entschied in W13 den Block Sprint/Sprung mit 2553 Punkten für sich, Sarah Schillinger (TV Konstanz) gewann den Block Wurf mit 2379 Zählern. Beste im Block Lauf W13 war Sandra Maier von der LG Baar mit 2301 Punkten. In W12 holten sich Michelle Fiedler (LG Salemertal; 2211) im Block Wurf, Jule Jost (SG Bad Schönborn; 2247) im Block Lauf und Lena Katharina Hahn (MTG Mannheim; 2355) die Meistertitel. Katja Schwab sorgte mit ihren 9,95 sec über 60m Hürden für die höchste Tageswertung U14.

Ergebnisse:
Männliche Jugend U16: Blockwettkampf Mannschaft: 1. MTG Mannheim (Freudenberger, Jakoby, Stadter, Otchere, Schwarz) 12996 Punkte, 2. LG Ortenau Nord (Hoffmann, Marticke, Schillinger, Beierbacher, Ott) 12562, 3. LG Region Karlsruhe (Krumm, Hornung, Djuran, Kleyer, Wiemann) 12155; Neunkampf Mannschaft: 1. LG Region Karlsruhe (Hobbie, Harich, Wipfler) 14117, 2. SG Bad Schönborn (Keller, Schuppel, Zimmermann) 11492;
M15: Block Sprint/Sprung: 1. Henning Freudenberger (MTG Mannheim) 2858 Pkt., 2. Florian Werling (SCL-Heel Baden-Baden) 2767, 3. Sebastian Krumm (LG Region Karlsruhe) 2747; Block Lauf: 1. Florian Djuran (LG Region Karlsruhe) 2580, 2. Axel Nonnenmacher (TV Sulzfeld) 2552, 3. Carlos Dietrich (TSG Weinheim) 2549; Block Wurf: 1. Aphiwat Stein (SCL-Heel Baden-Baden) 2850, 2. Simon Schiller (TV Rielasingen) 2726, 3. Patrik Zimmermann (TuS Teningen) 2702; Neunkampf: 1. Vincent Hobbie (LG Region Karlsruhe) 5131, 2. Robert Warth (SCL-Heel Baden-Baden) 5062, 3. Marius Möckel (ESV Weil am Rhein) 4562;
M14: Block Sprint/Sprung: 1. Christian Wangnick (SV Waldkirch) 2763 Pkt., 2. Samuel Springmann (TV Bühl) 2705, 3. Dennis Jakoby (MTG Mannheim) 2676; Block Lauf: 1. Patrick Mahler (TV Mörsch) 2406, 2. Jonas Dudda (LG Kurpfalz) 2273, 3. Yannik Dudda (LG Kurpfalz) 2235; Block Wurf: 1. Cedric Müller (LV Biet) 2533, 2. Julian Otchere (MTG Mannheim) 2492, 3. Justus Spietenborg (SV Kirchzarten) 2372; Neunkampf: 1. Manuel Jurtz (LG Salemertal) 4882, 2. Maximilian Vollmer (LG Bad Dürrheim) 4735, 3. Jan Harich (LG Region Karlsruhe) 4512;
Weibliche Jugend U16: Blockwettkampf Mannschaft: 1. LG Ortenau Nord (Zimny, Rub, Frauendorf, Stresemann, Muendel) 12019 Pkt., 2. SV Waldkirch (Hermann, Rich, Pfaff, Scherer, Faller) 11509, 3. TV Bühl (Spieker, Gauss, Maier, Liebich, Langreder) 10678; Siebenkampf Mannschaft: 1. LG Region Karlsruhe (Tuxford, Gausmann, Furtwängler) 10754, 2. LG Kurpfalz (Mergenthaler, Wissing, Schuster) 10677, 3. LG Salemertal (Theurer, Knaus, Schwarzwälder) 8991;
W15: Block Sprint/Sprung: 1. Simone Zimny (LG Ortenau Nord) 2831 Pkt., 2. Felicitas Fallert (TV Engen) 2701, 3. Rebecca Brandauer (TV Mörsch) 2534; Block Lauf: 1. Yvonne Jeschke (LG Hardt) 2531, 2. Teresa Schellhase (MTG Mannheim) 2497, 3. Maybritt Schillinger (LG Kurpfalz) 2496; Block Wurf: 1. Anne Wötzel (LG Hohenfels) 2511, 2. Lilia Dieterle (TV Haslach) 2508, 3. Antonia Koch (SV Langensteinbach) 2432; Siebenkampf: 1. Kristin Tuxford (LG Region Karlsruhe) 3911, 2. Hannah Morgenthaler (LG Kurpfalz) 3742, 3. Nadine Sickinger (LG Hardt) 3709;
W14: Block Sprint/Sprung: 1. Charlotte Trzensik (MTG Mannheim) 2503 Pkt., 2. Cora Waller (LG Baar) 2400, 3. Lea Schönthaler (SV Langensteinbach) 2367; Block Lauf: 1. Lilli Richter (TV Wehr) 2549, 2. Jule Spieker (TV Bühl) 2463, 3. Tabea Müller (ETSV Jahn Offenburg) 2292; Block Wurf: 1. Isabelle Sturm (LG Kurpfalz) 2576, 2. Cherylin Ihegbu (TSV Buchen) 2466, 3. Marina Ehrler (TuS Teningen) 2420; Siebenkampf: 1. Lea Wissing (LG Kurpfalz) 3689, 2. Leonie Scholtes (TSV Baden Östringen) 3679, 3. Theresa Heuel (TuS Gottmadingen) 3475;
Männliche Jugend U14: Blockwettkampf Mannschaft: 1. MTG Mannheim (Bernhardt, Graf, Vallese, Bender, Untersteller) 11694 Pkt., 2. LG Region Karlsruhe (Krämer, Freudig, Binder, Staude, Seemann) 10657, 3. LG Ortenau Nord (Thoma, Ihly, Joner, Müller, Ritter) 10542;
M13: Block Sprint/Sprung: 1. Michael Graf (MTG Mannheim) 2457 Pkt., 2. Etienne Krämer (LG Region Karlsruhe) 2409, 3. Tobias Wiedmann (SG Bad Schönborn) 2380; Block Lauf: 1. Raphael Thoma (LG Ortenau Nord) 2275, 2. Alexander Kessler (LG Baar) 2115, 3. Michael Ihle (LG Ortenau Nord) 2114; Block Wurf: 1. Simon Bernhardt (MTG Mannheim) 2722, 2. Milo Skupin-Alfa (ETSV Jahn Offenburg) 2665, 3. Marco Nitsch (SV Schapbach) 2582;
M12: Block Sprint/Sprung: 1. Devon Bender (MTG Mannheim) 2124 Pkt., 2. Niklas Berg (TG Ötigheim) 2106, 3. Raphael Buhrmann (LG Salemertal) 2067; Block Lauf: 1. Cornelius Springmann (TV Bühl) 2069, 2. Kevin Tepe (TSG Niefern) 1873, 3. Yannick Bier (LG Baar) 1862; Block Wurf: 1. Jan Tim Binder (LG Region Karlsruhe) 2137, 2. Florian Eidam (SV Waldkirch) 1994, 3. Tobias Faller (SV Waldkirch) 1977;
Weibliche Jugend U14: Blockwettkampf Mannschaft: 1. LG Region Karlsruhe (Brantner, Zeh, Lehmann, Reibenspies, Bühn) 11379 Pkt., 2. MTG Mannheim (Hahn, Vock, Werner, Seitz, Roggatz) 11244, 3. TV Konstanz (Schillinger, Filleböck, Kampen, Pautzke, Lehn) 10849;
W13: Block Sprint/Sprung: 1. Katja Schwab (TG Stockach) 2553 Pkt., 2. Anna Reisch (DJK Villingen) 2507, 3. Claudia Brantner (LG Region Karlsruhe) 2498; Block Lauf: 1. Sandra Maier (LG Baar) 2301, 2. Christina Reinfant (SG Bad Schönborn) 2279, 3. Aileen Speck (SC 88 Bruchhausen) 2251; Block Wurf: 1. Sarah Schillinger (TV Konstanz) 2379, 2. Sarah Krems (TV Mörsch) 2319, 3. Caroline-Annabelle Jahn (StTV Singen) 2137;
W12: Block Sprint/Sprung: 1. Lena Katharina Hahn (MTG Mannheim) 2355 Pkt., 2. Daria Grosser (LAZ Mosbach/Elztal) 2316, 3. Linda Giulia Vock (MTG Mannheim) 2312; Block Lauf: 1. Jule Jost (SG Bad Schönborn) 2247, 2. Caren Joner (LG Ortenau Nord) 2224, 3. Johanna Siebler (LG Radolfzell) 2206; Block Wurf: 1. Michelle Fiedler (LG Salemertal) 2211, 2. Thekla Valenta (TV Wehr) 2105, 3. Jennifer Buckel (LG Hohenfels) 2054;

Ralf Wohlmannstetter


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de