NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 07. Mai 2012  ::  19:28
BLV

BaWü-Hindernismeisterschaften der Jugend U18 und U20

Pliezhausen (06.05.) - Die Austragung der baden-württembergischen Hindernismeisterschaften der Jugend U18/U20 fand in diesem Jahr im Rahmen des Internationalen Läufermeetings in Pliezhausen statt, das bereits zum 22. Mal ausgerichtet wurde. Durch die alljährlich hochklassige Besetzung einen weitreichenden Bekanntheitsgrad erlangt, bot das Pliezhausener Meeting ein schönes Pflaster für diese Meisterschaften.

Traditionell werden hier krumme Strecken gelaufen. Die 2000m Hindernis der Männer waren für die U18/U20Jugendlichen die Wettkampfstrecke und gleichzeitig eine gute Möglichkeit, bei Topbesetzung im Feld mit zu schwimmen. Am meisten profitierte davon Frederik Unewisse (6:05,57 min). Der Athlet von der LG Region Karlsruhe erlief sich im Windschatten der schnellen Männer die Meisterschaft in der U20. Bei den U18-Jungs gab es gleich einen Doppelsieg für den BLV. Lukas Bartmann (LC Rothaus) holte Gold in 6:22,95 min vor Christoph Kessler (LG Baar), der in 6:24,01 min Vizemeister wurde.
Titel Nummer drei für den BLV holte Larissa Sum (8:11,93 min) vom SV Schapbach als alleinige BaWü-Teilnehmerin in der U20. Ein paar mehr waren auf der 1500m-Strecke der weiblichen Jugend U18 unterwegs über Hindernisse und Wassergraben. Hauchdünn musste sich Lena Knirsch (LG Region Karlsruhe) nach 5:11,35 min der Siegerin Leyla Emmenecker aus Aalen (5:11,17) geschlagen geben. Auf den Bronzeplatz lief Jara Geißler (TSG Weinheim), die in 5:13,21 min auch nicht weit zurück war.

Sebastian Keinert


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de