NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 21. Mai 2012  ::  19:20
BLV
Staffelmeisterschaften in Weinheim

Badischer Rekord für U16 des Gastgebers

Weinheim (17.05.) - Mit einem Highlight eröffnete die TSG Weinheim die Baden-Württembergischen Staffelmeisterschaften. Im ersten Lauf des Tages gelang es der TSG U16-Staffel auf eigenem Grund und Boden zu einem neuen badischen Schülerrekord zu laufen. Startläufer Philipp Staufenberger zeigte bereits vom Start weg Ambitionen auf eine gute Endzeit und setzte sich rasch von den Verfolgern ab. Begleitet von den Instruktionen des Stationssprechers übernahmen anschließend William Roster und Carols Dietrich das Holz und trugen es nach 8:19,72 min über den Zielstrich. Die TSG verbesserte damit um exakt sieben Sekunden ihren eigenen Rekord, den sie erst im Jahr zuvor aufgestellt hatte.

Zufriedene Gesichter vernahm man auch bei der LG Region Karlsruhe in der weiblichen Jugend U18. Lena Knirsch, Meike Weiß und Schlussläuferin Michelle Nohe bildeten das stärkste Trio und holten in 7:12,35 min die baden-württembergische Meisterschaft. Sehr spannend verlief dahinter der Kampf des MTV Stuttgart und des TV Bühl um die Vizemeisterschaft, den die Stuttgarter (7:16,09 min) nach 3x800m mit nur einer Hundertstel Vorsprung auf die drei Bühler Damen (7:16,10) Clara Foshag, Magdalena Kusserow und Lisa Haderer für sich entscheiden konnten. Auch die Staffel des TV Bühl in der U20 war erfolgreich und lief mit Annika Spieker, Vivien Urbschat und Lisa Ziegler (7:21,08 min) sogar zur Vizemeisterschaft.
Auf den kürzeren Distanzen über 4x400m sorgten der TV Villingen 3:29,68 min) und die StG TSG-78-HD-Dossenheim (3:31,08) für die einzigen Medaillen in der BW-Wertung. Villingen holte mit Johannes Schmitt, Jan Heinzelmann, Simon Kimmig und Moritz Schmitt Silber vor dem Quartett Matthias Trumpp, Daniel Chatard, Thomas Morgan und Alexander Scheid.
Der frisch gebackene badische Meister bei den Schülern der U14 heißt SG Bad Schönborn, deren Nachwuchsläufer Max Willhauck und die Brüder Philipp und Tobias Wiedmann sich in 7:47,48 min den Titel erkämpften. In gleicher Altersklasse holten Anna-Sophia Müller, Carolin Marchlewski und Larissa Eckert (7:45,47 min) Gold für den TV Wehr bei den Schülerinnen. Eine souveräne Entscheidung gab es über die 3x800m der U16. Das Trio Jule Spieker, Linn Eriksson und Sophia Ziegler hatten die Konkurrenz voll im Griff und gewannen in 7:22,99 min die BLV-Meisterschaft für die StG TV Bühl/TG Ötigheim.

Sebastian Keinert


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de