NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 24. April 2012  ::  22:32
BLV

Sportschule Steinbach in enger Kooperation mit Badischem Leichtathletik-Verband

Die Südbadische Sportschule Steinbach ist jetzt auch sichtbar das Zentrum der Leichtathletik in Mittelbaden. BLV-Präsident Philipp Krämer und Vizepräsidentin Elisabeth Päßler konnten Mitte April an Sportschulleiter Christian Reinschmidt und Stützpunktleiter Hermann Oser ein Schild übergeben, das die Sportschule als Talent-Stützpunkt des BLV ausweist.

Philipp Krämer (re) und Elisabeth Päßler überreichten an Christian Reinschmidt und Hermann Oser (li) das Schild, das die Sportschule als Talent-Stützpunkt des BLV ausweist.
Foto: rawo

Damit der Talent-Stützpunkt von Besuchern der Sportschule als solcher erkannt wird, will Christian Reinschmidt das Schild im Eingangsbereich anbringen lassen. „Wir freuen uns über die Auszeichnung“, so Rheinschmidt, „zeigt sie doch jetzt auch bildlich das große Engagement der Sportschule mit den Verantwortlichen des Sportring Yburg Steinbach.“ Zurzeit trainieren die Leichtathleten fast täglich auf dem Sportschulgelände. Zum Vereinstraining des SR Yburg kommt noch das vereinsübergreifende Stützpunkttraining im Leistungssportbereich genauso wie in Kooperation mit Schulen und der Talentfindung. Die Stützpunktathleten kommen aus fünf Kreisvereinen und werden betreut von Ina Paaschen und Hermann Oser, der die gute Kooperation mit der Sportschule lobte.
Oser betonte dabei die Gleichberechtigung zwischen Leistungssport und Kinderleichtathletik. Derzeit steht der SR Yburg in Kooperation mit vier Grundschulen in Eisental, Weitenung, Varnhalt und Steinbach, wo von Übungsleitern zusammen mit den Lehrkräften Schulstunden gehalten werden. Neu hinzu kommen wird jetzt die Grundschule Neuweier und auch in Sinzheim bahnt sich nach der letzten Talentiade-Veranstaltung eine Kooperation an. „Fast überall unterrichten fachfremde Lehrkräfte an den Grundschulen Sport; hier versuchen wir die Kinder für die Leichtathletik zu begeistern“, so Michael Schlicksupp, der für die Nachwuchsarbeit beim SR Yburg zuständig ist. Die Planung sieht vor, die Kinder über den Vereinssport in die F-Kader-Sichtung zu führen.
Wie Oser ist auch BLV-Präsident Krämer die Zweigleisigkeit wichtig: „Neben dem Breiten- und Gesundheitssport müssen wir wieder verstärkt vermitteln, dass Leistungssport nichts Schädliches ist.“ Er betonte die gute Arbeit im badischen Nachwuchsbereich hin zum F-Kader. „16 Talent-Stützpunkte gibt es derzeit in Baden. Wir wollen neben der Anerkennung von Leistung auch die Aufmerksamkeit schaffen, dass Leichtathletik einen großen Stellenwert an der Sportschule Steinbach hat.“
Jetzt ist angedacht, vermehrt F-Kader-Sichtungen und D-Kader-Training nach Steinbach zu verlegen. Bisher findet innerhalb der Arbeitsgemeinschaft baden-württembergischer Leichtathletikverbände fast alles in Albstadt statt. Dies ist auch ein Anliegen von Sportschulleiter Christian Reinschmidt. „Wir freuen uns, dass fast alle Trainerausbildungen der badischen Leichtathleten in Steinbach stattfinden. Wenn jetzt noch die Trainingsmaßnahmen ausgeweitet werden, stärkt das den Stützpunkt und gibt uns auch gegenüber dem Badischen Sportbund mehr Rückhalt für Anschaffungen oder ähnliches.“
Hierzu sollen in nächster Zeit auch die leichtathletischen Anlagen der Sportschule durchgeschaut und renoviert werden. „Wir wollen den Leichtathleten beste Möglichkeiten schaffen“, so Reinschmidt, „was neben den Kaderathleten natürlich auch den Vereinsathleten zu Gute kommen wird.“ Philipp Krämer sieht gute Chancen, in den nächsten Jahren mit den Landestrainern zusammen das Kadertraining in Steinbach auszuweiten. „Steinbach ist unsere Sportschule“ betonte der BLV-Präsident. „Das wollen wir auch nach außen zeigen und hoffen, dass der Badische Sportbund dann auch optimalere Trainingsmöglichkeiten für die Leichtathletik im Winter schaffen wird.“

Ralf Wohlmannstetter


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de