NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 12. März 2012  ::  19:23
BLV

Shanice Craft Doppelsiegerin beim Länderkampf

Die Mannheimer Jugend-Olympiasiegerin im Diskuswurf, Shanice Craft, hat nach ihren zwei deutschen Vizemeistertiteln erneut den Doppelstart gewagt: Beim Länderkampf zwischen Deutschland, Frankreich und Italien in Val-de-Reuil (Frankreich) setzte sich die 18-Jährige mit 15,25 m im Kugelstoßen und anschließend mit 56,52 m auch im Diskuswurf durch.

Damit steuerte die U20-Europameisterin die Idealpunktzahl 14 zum deutschen Gesamtsieg bei.
Der weibliche DLV-Nachwuchs feierte mit 114 Punkten vor Italien (87) und Frankreich (75) einen ungefährdeten Erfolg und zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung. Sieben der 13 Disziplinsiege gingen an Schwarz-Rot-Gold. In der männlichen Jugend bedeuteten beim Hallenvergleich 103 Punkte den knappen Sieg vor Gastgeber Frankreich (100). Italien kam auf 72 Zähler. Acht von 13 Entscheidungen gingen an das deutsche Team. Bei U20/U23-Winterwurf-Vergleich wurden die besten Tagesleistungen in Metern addiert. So kam es, dass beim männlichen Nachwuchs Deutschland mit 569,86 m vor Italien (563,46 m) siegte und im weiblichen Bereich die DLV-Athletinnen mit 479,57 m Frankreich (460,83 m) auf den zweiten Platz verwiesen. In der Summe ergaben sich 1.049,43 m und ein ungefährdeter Sieg vor Italien (998,66 m), Frankreich (987,06 m) und Spanien (943,78 m).
Neben Shanice steuerte auch Jonas Christen (TSG Niefern) über 60m Hürden in zwei fast gleichschnellen Läufen mit starken 7,81 und 7,82 sec die volle Punktzahl zum deutschen Sieg bei. Dennis Herdt (MTG Mannheim) sprintete 8,12 und 8,13 sec und belegte Rang fünf. Mit der deutschen 4x200m-Staffel kam Dennis abschließend hinter Gastgeber Frankreich auf Platz zwei.

DLV / rawo


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de