NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 14. Februar 2012  ::  22:23
BLV
Baden-württembergische Crosslaufmeisterschaften

Hanna Hoss führt siegreiches badisches U20-Trio an

Esslingen-Zell (12.02.) – Nicht viel zu gewinnen gab es für die badischen Läuferinnen und Läufer bei den baden-württembergischen Crosslaufmeisterschaften im Esslinger Stadtteil Zell. Dick eingemummt versuchten die meisten den eisigen Temperaturen zu trotzen, einige sah man aber auch in kurzen Hosen über die beinhart gefrorene, aber bestens präparierte Strecke auf den Neckarwiesen laufen.

Für einen badischen Dreifachsieg sorgten die U20-Läuferinnen. Hanna Hoss vom LC Rothaus führte ihre Altersklasse souverän an, reihte sich aber nach drei Runden in 11:20 min hinter zwei U18-Läuferinnen als Gesamtdritte des Rennens ein. Hinter ihr klaffte dann eine große Lücke. U20-Silber holte sich Silja Wagner (LG Offenburg) in 12:18 min vor Alina Baumann (TSG Weinheim), die in 12:24 den badischen Dreifachsieg komplett machte.
Mit elf Sekunden Vorsprung sicherte sich Dennis Meßmer (SV Hilzingen) nach glatten 10:00 min den Sieg über die ebenfalls etwa 3000m lange Strecke der Klasse U18. Er profitierte dabei aber von der Disqualifikation seines ärgsten Konkurrenten Lukas Bauer (Rems-Welland). Philipp Kern (TG Dietlingen) gewann in 10:19 min Bronze.
Die Bronzemedaille sicherte sich auch Frederik Unewisse (LG Region Karlsruhe) nach runde 4600m der Klasse U20 in 15:28 min. Das gleiche gelang Fabienne Amrhein (MTG Mannheim) bei der Juniorinnen U23 über dieselbe Strecke in 17:41 min.
Gelinde gesagt bescheiden waren die Teilnehmerzahlen bei den Seniorinnen und Senioren. Als einzige Teilnehmerin in W55 lief Elisabeth Henn (SC 88 Bruchhausen) die 4600m in 21:10 min. Immerhin eine Konkurrentin hinter sich lassen durfte Brigitte Nittel (SV Kirchzarten) nach 25:28 min bei den W65-Frauen. Gold holte auch bei den Männern M40 Gerhard Schneble (TV Gailingen), der auf der Langstrecke 31:54 min unterwegs war. In der Klasse W50 kamen Sybille Dworzak-Kist in 24:31 und Gerlinde Kirchenbauer in 24:47 min, beide vom SC 88 Bruchhausen, auf die Plätze zwei und drei. Jeweils Bronze gab es auf der Senioren-Langstrecke von 9000m auch für Berglaufspezialist Timo Zeiler (LG Brandenkopf; M30) in 31:42 min und für Ralf Breyer (TV Tiengen; M40) in 34:11 min.
Mannschaftsmedaillen gab es für den TuS Lörrach-Stetten bei der weiblichen U18 mit Koppenburg, Beuschel und Wasmer in Silber, die LG Region Karlsruhe bei der männlichen U20 mit Unewisse, Wammetsberger und Doll ebenfalls in Silber und den TV Bühl mit Daul, Weichsel und Boschert-Hennrich bei der männlichen U18 mit Bronze. In der Mannschaftswertung Frauen/Juniorinnen/Seniorinnen belegten die jungen Damen der MTG Mannheim (Amrhein, de Raaf, Müller) den Silberplatz vor den drei Seniorinnen aus Bruchhausen.

Ralf Wohlmannstetter


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de