NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 01. August 2011  ::  22:34
BLV
Deutsche Seniorenmeisterschaften II

Badische Senioren in Minden erfolgreich: Drei Doppelsiege bei neun Titeln

Minden (29.-31.07.) - Bei den dreitägigen Deutschen Meisterschaften der Senioren II gab es im westfälischen Minden für Athleten und Athletinnen aus dem Bereich des Badischen Leichtathletik-Verbandes einiges zu feiern. Neben zahlreichen Medaillen gab es insgesamt neun Titel und mit Arno Hamaekers (LAG Obere Murg), Thomas Straub (StTV Singen) und Elfriede Hodapp (LG Ortenau Nord) gleich drei Doppelsieger aus Baden.

Hürdenweltrekordler Arno Hamaekers von der LAG Obere Murg setzte sich in der Altersklasse M70 dieses Mal nicht nur in seiner Spezialdisziplin mit 13,41 sec durch und bezwang dabei im ewig jungen Duell Guido Müller vom TSV Vaterstetten (13,83), sondern er konnte auch im Weitsprung einen Erfolg feiern und gewann mit 4,45 m seinen zweiten deutschen Meistertitel bei dieser Veranstaltung.

Stärkster Springer der Veranstaltung war vom StTV Singen Thomas Straub. In seiner Spezialdisziplin dem Weitsprung war er nicht nur bester Athlet der Klasse M50, sondern landete mit 6,35 m auch deutlich den weitesten Sprung der ganzen Veranstaltung. Neben dem notwendigen Können setzte er sich dann zum Abschluss an Sonntag auch noch mit etwas Glück im Hochsprung durch und gewann den Wettbewerb höhengleich mit den weiteren Medaillengewinnern mit 1,67 m, aufgrund der Fehlversuchsregel. Er riss bis zur Siegeshöhe kein einziges Mal die Latte.

Zweimal auf dem obersten Siegerpodest konnte sich auch Elfriede Hodapp von der LG Ortenau Nord platzieren. Über 5000m der Seniorinnen in der Altersklasse W75 gelang ihr in 24:19,03 min ein deutlicher Sieg mit fast fünf Minuten Vorsprung vor der Konkurrentin. Über die 1500m kam sie nach 6:38,24 min ins Ziel und zur Goldmedaille.

Eine deutsche Meisterschaft und drei weitere Medaillen errang Claudia Vollert von der LG Radolfzell. Sie war in der Altersklasse W55 bei den Wurf-Wettbewerben immer auf dem Siegerpodest vertreten. Im Diskuswerfen war sie dabei zum Beginn der Veranstaltung nicht zu schlagen und holte sich nach WM-Bronze in Sacramento mit 31,64 m die Goldmedaille in Minden. Im Kugelstoßen konnte sie dann zum Abschluss der Meisterschaften mit 11,23 m noch einmal Silber gewinnen, nachdem sie zwischenzeitlich im Speerwurf mit 26,87 m eine Vizemeisterschaft gefeiert und im Hammerwurf mit 30,24 m Bronze geholt hatte.

Einen ganzen Satz Medaillen gab es für Helga Ulrich von der DJK Käfertal-Waldhof. Sie gewann zum Abschluss der Veranstaltung die 200m in der Klasse W50 in 28,99 sec, nachdem sie über 100m nur ganz knapp um eine Hundertstel mit 14,03 gegen Annette Nagel (Dürkheim; 14,02) verloren hatte. Über die 400m kam sie in 66,01 sec auf den dritten Rang.

Deutscher Meister im Kugelstoßen in der Klasse M60 wurde Hansruediger Stäheli von der LG Radolfzell, Er stieß die Fünf-Kilo-Kugel im fünften Versuch auf 14,53 m und konnte damit den Wettbewerb mit rund dreißig Zentimetern Vorsprung gewinnen.

Silbermedaillen holten in der Klasse W50 Andrea Pottiez (TV Eppingen) im Hochsprung mit 1,41 m und Luzia Burgbacher (LT Furtwangen) im Hammerwurf mit 39,76 m, in der Klasse W55 Helga Rett (SCL-Heel Baden-Baden) über 400m in 72,26 sec und 800m in 2:45,73 min. Bei den Senioren kamen in M50 Frank Karotsch (TG Stockach) über 5000m in 16:47,65 min und Rolf Heinzmann (SG Walldorf Astoria) im Diskuswerfen mit 47,52 m sowie in M75 Bernhard Bolz (TV Liedolsheim) im Kugelstoßen mit 11,71 m zu Vizemeisterschaften.

Bronzemedaillen gingen an:
W50: Dreisprung – Andrea Pottiez (TV Eppingen) 9,18 m;
W55: 100m – Gisela Pletschen (SV Kirchzarten) 14,79 sec; 400m – Gisela Pletschen 74,31 sec; Weit – Gisela Pletschen 3,93 m;
W60: Weitsprung – Christina Lipps (SCL -Heel Baden-Baden) 3,49 m;
M50: Diskuswurf – Christian Welke (LG Rheinstetten) 46,74 m;
M60: 5000m – Josef Konrad (LG Baar) 18:53,00 min;
M65: Kugel – Felix Mohr (LG Radolfzell) 13,02 m;
M70: 5000m – Peter Lessing (LG Ortenau Nord) 20:05,98 min;
M75: 5000m -. Manfred Hucker (ESG Frankonia Karlsruhe) 21:48,38 min.

Björn Maier


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de