NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 15. August 2011  ::  19:24
BLV

Herzlichen Glückwunsch BLV-Präsident Philipp Krämer zum 65. Geburtstag

Der Schönauer Philipp Krämer feierte am 10. August seinen 65. Geburtstag. Der Jubilar – von Alterungsspuren sichtlich unberührt – fand am 1. April 1959 durch den TSV Schönau den Weg zur Leichtathletik und engagierte sich bereits früh als Übungsleiter in allen Altersklassen, u.a. trainierte er den allseits bekannten Weitspringer Wilfried Beisel (Bestweite 7,42 m) und den deutschen Meister im Steinstoßen, Jürgen Schmitt.

Ab dem Jahre 1968 bis ins Jahr 1988 organisierte er mit seiner Frau Jugendfreizeiten bis hin zum Besuch der Olympischen Spiele 1976 in Montreal. Im Jahre 1971 wurde er zum Abteilungsleiter gewählt. Die Leichtathletikabteilung des TSV führte er mit viel Erfolg bis zum Jahre 1983. Aus beruflichen Gründen musste er dann dieses Amt abgeben, denn im Juli 1983 – mit Dienstantritt am 7. Oktober 1983 – wurde Krämer zum Bürgermeister der Stadt Schönau gewählt und wurde in diesem Amt 1991 und 1999 jeweils mit großer Mehrheit bestätigt. Seit dem Jahre 1979 gehört er auch dem Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises an und am 21.September 2004 wurde ihm der Ehrenring des Rhein-Neckar-Kreises verliehen.
Trotz der hohen zeitlichen Belastung durch das Amt des Bürgermeisters – der ehemalige Landrat Dr. Jürgen Schütz nannte diesen Beruf einmal die hauptamtliche Variante, sich Strapazen künstlich zu verschaffen – fand Philipp Krämer immer wieder den Weg zur Leichtathletik. Bei jeder Veranstaltung in dem schmucken Stadion im Oberen Tal – für diesen Bau war er maßgeblich verantwortlich – nahm er mit Begeisterung teil.
Nach dem Ende seiner beruflichen Laufbahn im Jahre 2007 engagierte sich der Vollblut-Leichtathlet noch mehr für seine geliebte Sportart und wurde nach vielen Jahren als Beisitzer im Rechtsausschuss im Oktober 2010 zum Präsidenten des Badischen Leichtathletik-Verbandes gewählt.
Philipp Krämer hat bereits in seinem ersten Jahr als Präsident die Worte bei seiner Wahl  wahrgemacht: „Ich denke, dass es die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen wert ist, nach Kräften unterstützt zu werden – das werde ich tun und insoweit der Leichtathletik auch ein „Stück weit“ etwas zurückzugeben, was ich an Schönem durch sie erleben durfte.“

Die badischen Leichtathleten wünschen dem Jubilar und seiner Familie vor allem eine gute Gesundheit, noch viele schöne Stunden im Kreise der Athleten und hoffen weiterhin auf seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Leichtathletik.

Dieter Heinzmann


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de