NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 08. Juni 2011  ::  08:53
BLV
BaWü Staffelmeisterschaften

Gold für LG Region Karlsruhe und TV Bühl

Rottenburg (02.06.) - Auch in diesem Jahr waren die baden-württembergischen Staffelmeisterschaften im Aktivenbereich praktisch wieder eine interne Landesmeisterschaft unserer Landesnachbarn.

Einzig der TV Neulingen stellte bei den Männern eine Staffel auf, die jedoch mit den Württembergern eine äußerst starke Konkurrenz gegenüber hatte und nicht in die Medaillenvergabe mit eingreifen konnte. Was das Rennen an der Spitze jedoch nicht weniger spannend machte, denn nach 3x1000m trennten Bronze von Gold gerade mal 1,03 sec. Als Sieger in dieser knappen Entscheidung ging der TV Zell a.N. (7:29,67 min) hervor, gefolgt vom VfB LC Friedrichshafen (7:30,07) und dem LAV Tübingen (7:30,73). Der TV Neulingen (7:44,41) erreichte in diesem starken Feld den sechsten Platz.

Die Jugend hatte also wieder die Aufgabe, das Edelmetall nach Hause zu holen, was ihr auch gut glückte. Nicht weniger gedrängt wie bei den Männern sah der Zieleinlauf bei der männlichen Jugend A aus, bei dem gleich zwei badische Staffeln mit von der Partie waren. Das Trio von der LG Region Karlsruhe (7:57,05 min) erkämpfte sich hier mit nur wenigen Metern Vorsprung vor der StG Stockach Liggersdorf (7:57,70 min) die Meisterschaft, gefolgt von der LG Badenova Nordschwarzwald (7:58,90).

Gleiches Bild ergab sich bei der weiblichen Jugend A über die 3x800m, wo die Vergabe der Ränge jedoch um ein Vielfaches deutlicher ausging. Souverän setzten sich die Läuferinnen des TV Bühl (7:19,52 min) durch, die den Rest des Feldes um einige Meter distanzieren konnten. Auf den zweiten Podiumsplatz schaffte es dahinter der TV Bretten (7:42,41 min).

In der Klasse der männlichen Jugend B über 3x1000m war die Staffel der LG Hohenfels erfolgreich. In 8:16,83 min erlief sich die Mannschaft die Vizemeisterschaft hinter dem VfL Waiblingen (8:13,24).

Zweimal Silber ergatterten die badischen Athleten schließlich noch bei den 4x400m Staffeln. Dem TV Konstanz (4:10,75 min) gelang dies mit seiner Staffel in der weiblichen Jugend A, hinter dem TG Biberach (4:08,34). Der LG Ortenau Nord (3:28,36 min) hingegen bei der männlichen Jugend A, die dem starken Quartett der StG NSU/Heilbronn/Hall (3:25,07) die Goldmedaille überlassen mussten.
Im Rahmen dieser Meisterschaft trugen unsere Schüler A und B die BLV-Staffelmeisterschaften aus. Von den angereisten Mannschaften legten vor allem die Jungs von der TSG Weinheim (8:32,78 min) einen tollen Lauf hin und deklassierten die restliche Schüler A Konkurrenz förmlich. Auf der gleichen Distanz von 3x1000m bei den Schülern B holte sich die LG Region Karlsruhe (10:18,81 min) den Titel. Dominierend bei den Schülerinnen B war die StG TV Bühl/TG Ötigheim, die gleich zwei Staffeln am Start hatte und in 7:44,83 min und 8:08,83 min ihr eigener Gegner im Kampf um Gold und Silber war. Gleichso verhielt es sich bei den Schülerinnen A, wo selbige Startgemeinschaft in 7:15,92 min und 7:22,76 min nochmals die Medaillen für die vorderen beiden Plätze einkassierte.

Sebastian Keinert


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de