NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 08. Juni 2011  ::  08:52
BLV

Baden-Württembergische Mehrkampfmeisterschaften

Bernhausen (21./22.05.) - Mit einem Dreifachsieg im Siebenkampf der Frauen kehrten die badischen Mehrkämpfer von ihren Landesmeisterschaften im württembergischen Bernhausen zurück.

Dabei ist das eigentlich noch untertrieben, denn die erste Frau aus Schwaben rangierte erst auf Platz zehn. Der Titel bei den Frauen ging an Vanessa Rüll (LC Rothaus Breisgau), die ihre Bestleistung auf 4751 Punkte steigerte. Herausragend waren dabei ihre Sprungleistungen: 1,68 m im Hochsprung und 5,52 m waren der Grundstein für ihren Erfolg. In ihrem Windschatten kam Pia Gerstner (LG Region Karlsruhe) auf 4633 Punkte, was den Silberrang bedeutete. Die Bronzemedaille holte sich Franziska Foch (USC Heidelberg) mit 4258 Punkten.

Bester Badener im Zehnkampf war Matthias Laube (TV Lahr). Mit 6932 Punkte verfehlte er die 7000 Punkte-Grenze nur knapp und musste sich lediglich dem starken Sieger Julian Ade (VfB Stuttgart) geschlagen geben, der auf 7409 Punkte kam. Bronze bei den Juniorinnen errang Carolin Becker (SG Walldorf Astoria), die nach zwei Tagen 4184 Zähler auf ihrem Konto gesammelt hatte.

In den Mannschaftswertungen siegten die Frauen der MTG Mannheim (Kristina Geörg, Caroline Eichberger, Lea Gottmann) mit 12302 Punkten vor LG Staufen (12113) und SG Walldorf Astoria (11657), bei den Männern kam der LC 80 Pforzheim im Zehnkampf auf Rang drei (14930).

Frank Wetzel


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de