NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 14. März 2011  ::  18:53
BLV
Deutsche Crosslaufmeisterschaften in Löningen

Gold für Anna Hahner, Simon Boch, Ottilie Nitsche und Peter Lessing

Löningen (05.03.) – Während Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) sich bei der Cross-DM im niedersächsischen Kreis Cloppenburg bereits den achten Crosstitel und ihre insgesamt 28. deutsche Meisterschaft holte, konnte sich die Osthessin Anna Hahner (Run2Sky.Com) über ihren ersten großen Erfolg für ihren neuen Verein freuen. Zum Jahreswechsel war sie von Grün-Weiß Kassel ins Badische zum neuen Verein von Thomas Dold gewechselt, und in Löningen wurde die 22-Jährige mit Gold in der Juniorinnenwertung und Bronze bei den Frauen gleich zur erfolgreichsten badischen Läuferin.

Simon Boch beherrschte die B-Jugend-Klasse souverän.
Anna Hahner feierte mit Gold und Bronze einen gelungenen Einstand für ihren neuen badischen Verein. [Fotos (2): Kiefner]

23:46 min benötigte Anna Hahner für die rund 6,75 Kilometer lange Strecke im Gelände um das Stadion von Löningen. Vor ihr lagen am Ende nur Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg; 23:18) und ihre ehemalige Vereinskameradin Simret Restle (Kassel; 23:25). Den spannenden Kampf mit Susanne Hahn (Saarbrücken) um den dritten Platz gewann Anna Hahner dank einer starken Schlussphase. „Ich war so euphorisch, dass ich mich in den Runden verzählt habe und einfach weiter gelaufen bin“, sagte sie nach ihrer Bronzemedaille, praktisch als Dreingabe zum Junioren-Gold, das sie vor der wiederum stark auftrumpfenden Gesamtfünften Corinna Harrer (Regensburg), Jana Sussmann (LG Nordheide) und ihrer Zwillingsschwester Lisa Hahner (Run2Sky.Com; 24:14) gewinnen konnte.

Mit dem 17-jährigen Simon Boch wächst beim FC Alemannia Unterkirnach ein großes Talent heran. Nach seinem Einstand in der deutschen Nationalmannschaft bei der Cross-EM in Portugal beherrschte der Schwarzwälder souverän die Konkurrenz, die vornehmlich aus drei Magdeburger Läufern bestand. 13:42 min benötigte Simon als Sieger der B-Jugend für die 4,36 km lange Strecke.

Auch bei der weiblichen B-Jugend war der BLV auf dem Siegertreppchen vertreten, und zwar gleich zwei Mal. Über 3,79 km mussten sich Hanna Hoss (TuS Königsfeld) und Alina Baumann (TSG Weinheim) nur der überragenden Maya Rehberg (SC Rönnau; 13:40) geschlagen geben, die mit einem eindrucksvollen Start-Ziel-Sieg ihren im Vorjahr in Stockach gewonnenen Titel verteidigte. Hanna Hoos lief in 13:54 min zur Vizemeisterschaft. Für Alina Baumann gab es nach 13:59 min Bronze.

Aber nicht nur der badische Nachwuchs trumpfte auf, sondern auch die Senioren glänzten mit zwei Titeln. Bei den Männern M70 lief Peter Lessing von der LG Ortenau Nord über 5,27 km 21:52 min und fast eine halbe Minute Vorsprung auf den Zweitplatzierten heraus. Die gleiche Strecke hatten die älteren Seniorinnen zu bewältigen. Ottilie Nitsche von der SG Nußloch war bei den über 60-Jährigen die Schnellste und holte sich nach starken 21:48 min die Goldmedaille – fast zwei Minuten vor der nächsten Läuferin ihrer Altersklasse. Mit einem fünften Platz bei den Frauen W50 konnte auch Elisabeth Henn (SC Bruchhausen; 23:15) gefallen.

Ralf Wohlmannstetter


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de