NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 14. März 2011  ::  18:52
BLV
Herzlichen Glückwunsch!

Carolin Nytra ist Hallen-Europameisterin

Paris (04.-06.03.) – Carolin Nytra konnte bei der Hallen-EM in Paris (Frankreich) eine für sie nicht einfache Hallensaison mit ihrem ersten internationalen Titel krönen. Die Mannheimer Hürdensprinterin stürmte mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 7,80 sec zu Gold.

Schneller als die deutsche Hallenmeisterin war in dem mit Spannung erwarteten und hart umkämpften Finale keine. Mit einem guten Start legte sie den Grundstein zu diesem Triumph, auch wenn es auf den letzten Metern noch einmal ganz eng wurde, nachdem sie die letzte Hürde touchierte.

Das Zielfoto entschied aber dann für die DLV-Athletin und gegen die zeitgleiche Britin Tiffany Ofili. Die Winzigkeit einer Tausendstelsekunde hat über Gold entschieden. Carolin Nytra wurde in 7,793 sec gemessen, die Britin in 7,794. Es war die engste Entscheidung in der Geschichte dieser Titelkämpfe.

"Ziel war, aus Caro eine Siegläuferin zu machen. Heute hat sie im Finish den nötigen Killerinstinkt gezeigt", sagte Trainer Rüdiger Harksen. Die 26-Jährige blieb bei ihrem Goldlauf neun Hundertstel unter ihrer Bestzeit und sieben Hundertstel über dem deutschen Rekord von Cornelia Oschkenat aus dem Jahr 1989. "Die Zeit ist echt der Hammer", sagte Carolin Nytra. „Das war ein großartiges Rennen. Mein Trainer sagte mir vorher, dass der Lauf im Finish entschieden werden wird und er hatte recht. Am Start sah ich unsere Kugelstoßer mit der deutschen Fahne im Ziel stehen und das war ein Signal für mich.“

DLV / rawo


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de