NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 16. Februar 2011  ::  22:31
DLV
DLV-Nachrichten

Mit dem Kombiticket zur DM in Kassel

Ein Ticket kaufen und zweimal nutzen – so lautet die Formel für die Deutschen Meisterschaften in Kassel (23./24. Juli). Denn mit der Eintrittskarte können die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt Kassel und von 14 Umlandgemeinden kostenlos genutzt werden.

Seit Anfang Februar wirbt eine Straßenbahn mit den Konterfeis von Stabhochspringerin Lisa Ryzih (ABC Ludwigshafen), Sprint-Europameisterin Verena Sailer (MTG Mannheim) und Hammerwerferin Betty Heidler (LG Eintracht Frankfurt) für die Meisterschaften im Auestadion.
„Ich bin total begeistert von der Straßenbahn“, sagte Lisa Ryzih im Rahmen einer Pressekonferenz in Kassel. Die „Wettkampf-Bahn“ wurde von der Kasseler Verkehrs-Gesellschaft (KVG) in Kooperation mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) initiiert und fährt seit Mittwoch durch Kassel.
 „Wer eine Eintrittskarte für die Deutschen Meisterschaften in Kassel kauft, löst gleichzeitig auch ein Ticket für die Straßenbahn an den Wettkampftagen“, sagte Christa Ambrosius von der KVG. Und Dr. Thorsten Ebert, Vorstandsvorsitzender der KVG fügte hinzu: „Die Bahn eignet sich exzellent als Werbebotschafter.“ Auch Anja Wolf-Blanke, Präsidentin des Hessischen Leichtathletik-Verbandes (HLV), war begeistert: „Klasse, wie die Motive auf der Bahn wirken. Das ist ein toller Multiplikator.“
Aus zwei Gründen lohnt sich die Nutzung der Straßenbahn während des Meisterschaftswochenendes: Es gibt nur sehr wenige Parkplätze rund um das Auestadion, und die Haltestelle befindet sich direkt vor dem Stadion!
„Die Kasseler Verkehrs-Gesellschaft steht für Mobilität und Innovation und passt damit optimal zur Sportart Leichtathletik und den Deutschen Meisterschaften im Auestadion. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Kooperation und die Einrichtung des Kombitickets“, sagte DLV-Veranstaltungsdirektor Frank Kowalski. „Damit können wir den Zuschauern den bestmöglichen Service zur Veranstaltung bieten.“
Tickets für die Deutschen Meisterschaften am 23. und 24. Juli im Kasseler Auestadion sind über die Ticket-Hotline 01805-969 0000 (0,14 €/Min je Anruf aus dt. Festnetz / max. 0,42 €/Min je Anruf aus dt. Mobilfunknetz) und über www.ticketmaster.de zu erhalten.
Mehr Informationen im Internet unter www.leichtathletik.de

DLV


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de