NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 03. August 2010  ::  21:41
BLV A-Schülermeisterschaften

Clara-Sophie Blättermann, Anna-Lena Gamp und Kai Schartel Dreifachsieger

Von:rawo

Gengenbach (31.07.) – Der erste Samstag in den Schulferien hatte keine Auswirkungen auf die Teilnehmerfelder bei den badischen A-Schüler-Meisterschaften. Im Stadion von Gengenbach tummelte sich eine große Schar von 14- und 15-Jährigen, sodass gerade bei den technischen Wettbewerben Hoch- und Weitsprung die Kampfrichter ohne Pause von einem Wettbewerb zum anderen über gingen. Aber auch in den Laufwettbewerben waren die Teilnehmerfelder gut bestückt.

Clara-Sophie Blättermann
Anna-Lena Gamp
Kai Schartel
Laura Wehrle
Jonas Adam
Jonas Link
[Fotos (6): Wohlmannstetter

Als Dreifachsieeger drückten drei junge Nachwuchsathleten den Titelkämpfen ihren Stempel auf. Clara-Sophie Blättermann von der LG Ortenau Nord und Anna-Lena Gamp vom TV Lenzkirch schafften das in der Klasse W15, Kai Schartel vom TV Furtwangen bei den Schülern M14.
Clara-Sophie zeigte sich als Schnellste im Kurz- und Langsprint. Zuerst entschied sie die 100m in 12,55 sec zu ihren Gunsten und anschließend gewann sie auch die 300m in 41,80 sec. Gleich zu Beginn der Meisterschaften hatte sie über 80m Hürden in 11,84 sec souverän ihren ersten Sieg eingefahren.
Anna-Lenas Titel-Kombination war da schon etwas ungewöhnlicher: Zuerst warf sie den Hammer auf die Siegesweite von 39,12 und im Lauf des Nachmittags holte sie sich dann auch den Sieg im Diskuswerfen mit 35,65 m. Direkt von der Diskusanlage ging’s für sie an den Start über 300m Hürden – und in 46,85 sec war sie hier die Schnellste, um gleich danach wieder zur Diskusanlage zu entschwinden …..
Zwei Wochen nach den BaWü-Meisterschaften gingen die 14-Jährigen erneut auf Titeljagd. Dreimal erfolgreich war Kai Schartel, der die 100m in 11,94 sec als schnellster herunter sprintete. Auch beim Weitsprung war er der Beste: Mit 5,96 m verfehlte er nur knapp die sechs-Meter-Marke. Seine Vielseitigkeit stellte er dann noch beim Kugelstoßen unter Beweis, wo er mit 13,50 m Titel Nummer drei sicherte.
Schnellster Sprinter des Tages war der 15-jährige Jonas Link (LC 80 Pforzheim), der im Vorlauf in 11,44 sec gestoppt wurde und im Finale in 11,45 kaum schwächer war. Knapp dahinter lief im Finale Marius Heil (TSV Graben) 11,49 sec. Seinen zweiten Erfolg sicherte sich der Pforzheim auf der 300m langen Sprintstrecke in 36,31 sec.
Eine Klasse Vorstellung zeigte auch Gabriel Kolaczewitz. Eine Woche nach seinem Titelgewinn bei den Süddeutschen über 3000m holte sich der Läufer von der LG Hohenfels dieses Mal auf der kürzeren 1000m-Strecke in 2:41,84 min souverän den badischen Titel. Für die beste Leistung in den technischen M15-Wettbewerben sorgte Niklas Hitz vom TV Breisach, der 6,50 m weit sprang.
Lauf-Doppelsieger in M14 wurde Jonas Adam von der TSG Weinheim. Zuerst lief er über 1000m in 2:53,51 min dem Feld davon, um dann kurze Zeit später auch über 3000m in 10:05,07 min Gold abzuholen. In den Langwürfen überzeugten mit guten Weiten Nico Hahn (MTG Mannheim) mit dem Diskus (43,60 m) und Matthias Blum (TG Ötigheim) mit dem Hammer (43,51 m).
Zweimal Gold gab es für die Schülerinnen des TV Bühl über 2000m. Vivien Urbschat gewann die Klasse W15 in 7:04,83 min, ihre Vereinskameradin Magdalena Kusserow die Wertung W14 in 7:12,43 min. Drei Titel gingen an die Wehrle-Schwestern von der LG Baar. Die 15-jährige Laura sicherte sich mit 13,65 m im Kugelstoßen und 32,50 m im Speerwurf einen Doppelerfolg, die ein Jahr jüngere Miriam gewann das Kugelstoßen W14 mit 11,25 m. Leonie Rabe (LG Kurpfalz) sprang bei den W15-Mädchen 5,52 m weit und Anne Klebsch (TG Ötigheim) stand ihr in W14 mit 5,43 m kaum nach.
Auch bei den Mädchen W14 ging der Sprintsieg in 12,55 sec weg: Daniela Wenzel (MTG Mannheim) lief genauso schnell wie die 15-Siegerin. Schnell unterwegs waren auch die 800m-Läuferinnen der Klasse W14. Lara-Ann Schwede (TV Breisach) gewann in 2:17,11 min knapp vor Marie-Fee Breyer (TV Munzingen) in 2:19,84 min. Besser als ihre W15-Kolleginnen waren auch die 14-jährigen Linda Mutter (TV Wehr) mit 1,65 m im Hochsprung und Carolin Bruderhofer (LG Salemertal) mit 32,66 m im Speerwurf.

Ralf Wohlmannstetter


Alle badischen Meister im Überblick:
Schü A: 4x100m – StG TSG 78 HD-Wiesen-Rohrbach () 46,36 sec;
M15: 100m – Jonas Link (LC 80 Pforzheim) 11,45 sec (VL 11,44); 1000m – Gabriel Kolaczewitz (LG Hohenfels) 2:41,84 min; 3000m – Christoph Kessler (LG Baar) 10:03,42 min; 80m Hü – Steffen Nitsch (LG Kinzigtal) 11,03 sec; 300m Hü – Tim Lohse (SG Bad Schönborn) 42,98 sec; Hoch – Yannick Spissinger (Rastatter TV) 1,78 m; Stabhoch – Nils Kruse (Ettlinger SV) 3,30 m; Weit – Niklas Hitz (TV Breisach) 6,50 m; Drei – Maximilian Merz (TuS Iznang) 11,86 m; Kugel – Nils Hollstein (MTG Mannheim) 13,90 m; Diskus – Florian Weiser (ETSV Offenburg) 43,14 m; Speer – Sascha Graf (SCL-Heel Baden-Baden) 54,06 m;
M14: 100m – Kai Schartel (TV Furtwangen) 11,94 sec; 1000m – Jonas Adam (TSG Weinheim) 2:53,51 min; 3000m – Jonas Adam 10:05,07 min; 80m Hü – Alex Wiesler (TV Neustadt) 11,40 sec; Hoch – Raphael Baumann (TV Herbolzheim) 1,78 m; Stabhoch – Paul Kobbelt (LG Karlsruhe) 2,80 m; Weit – Kai Schartel 5,96 m; Kugel – Kai Schartel 13,50 m; Diskus – Nico Hahn (MTG Mannheim) 43,60 m; Hammer – Matthias Blum (TG Ötigheim) 43,51 m; Speer – Christof Steiner (DJK Villingen) 48,16 m;
Schül’in A: 4x100m – StG MTG Ma-LAZ Mos/El () 49,31 sec;
W15: 100m – Clara-Sophie Blättermann (LG Ortenau Nord) 12,55 sec; 300m – Clara-Sophie Blättermann 41,80 sec; 800m – Sophia Sturm (TV Rheinfelden) 2:25,89 min; 2000m – Vivien Urbschat (TV Bühl) 7:04,83 min; 80m Hü – Clara-Sophie Blättermann 11,84 sec; 300m Hü – Anna-Lena Gamp (TV Lenzkirch) 46,85 sec; Hoch – Anja Korsch (TV Villingen) 1,63 m; Stabhoch – Rebecca Weiser (TB Wilferdingen) 2,70 m; Weit - Leonie Rabe (LG Kurpfalz) 5,52 m; Drei – Sandrina Kopanitsak (TSV Höpfingen) 10,12 m; Kugel – Laura Wehrle (LG Baar) 13,65 m; Diskus – Anna-Lena Gamp 35,65 m; Hammer – Anna-Lena Gamp 39,12 m; Speer – Laura Wehrle 32,50 m;
W14: 100m – Daniela Wenzel (MTG Mannheim) 12,55 sec; 800m – Lara-Ann Schwede (TV Breisach) 2:17,11 min; 2000m – Magdalena Kusserow (TV Bühl) 7:12,43 min; 80m Hü – Jacqueline Otchere (MTG Mannheim) 12,24 sec; Hoch – Linda Mutter (TV Wehr) 1,65 m; Stabhoch – Roxana Asa (LG Ortenau Nord) 2,50 m; Weit – Anne Klebsch (TG Ötigheim) 5,43 m; Kugel – Miriam Wehrle (LG Baar) 11,25 m; Diskus – Theresa Riesterer (SV Kirchzarten) 29,34 m; Hammer – Simone Braun (TV Breisach) 20,73 m; Speer – Carolin Bruderhofer (LG Salemertal) 32,66 m.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de