NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 16. August 2010  ::  23:54
Deutsche Schülermeisterschaften Mehrkampf und Block

Mannschafts-Gold für MTG-Mädchen / Clara Foshag und Raphael Baumann Vizemeister

Hannover (14./15.08.) – Fünf Medaillen gab es für den Badischen Leichtathletik-Verband bei den Deutschen Schüler-Mehrkampfmeisterschaften in der niedersächsischen Hauptstadt Hannover. Einen Titel in der Mannschaft, zwei Vizemeisterschaften und zwei Bronzemedaillen standen am Ende auf der Habenseite.

Mit dem Titel „deutsche Schülermeister“ dürften sich gleich fünf Athletinnen der MTG Mannheim schmücken. Im Blockwettkampf der Schülerinnen A gelang Jacqueline Otchere (2723 Punkte), Franziska Haas (2709), Daniela Wenzel (2555), Pamina Ali Syed (2506) und Ann-Kathrin Gomon (2496) dieser Erfolg mit insgesamt 12989 Punkten. Damit lagen sie fast 500 Punkten vor der SG Moto Gohlis Nord Leipzig und dem LAZ Leipzig.

Die meisten Punkte sammelte dabei Jacqueline Otchere. Sie erreichte 2723 Punkte im Blockwettkampf Sprint/Sprung der Altersklasse W14. Damit gewann die MTG- Athletin im Einzel-Wettkampf auch die Bronzemedaille. Sie zeigte ihre beste Leistung mit 12,70 sec über 100m und 12,07 sec über 80m Hürden. Franziska Haas sammelt wie die Drittplazierte im Blockwettkampf Sprint/Sprung der W15 2709 Punkte, verpasste aber die Medaille nur, weil die Konkurrentin das punktemäßig bessere Einzelresultat erzielte.

Deutsche Vizemeisterin in der Altersklasse W14 wurde Clara Foshag vom TV Bühl im Blockwettkampf Lauf. Clara überzeugte vor allem mit 7:09,25 min über die 2000m und mit 44 m im Ballwurf. Am Ende hatte sie 2600 Punkte auf dem Konto und verpasste den Meistertitel lediglich um 27 Punkte.

Im Blockwettkampf Sprint/Sprung der Schüler M14 schaffte Raphael Baumann vom TV Herbolzheim 2990 Punkte und wurde damit deutsche Vizemeister. Überzeugen konnte er vor allem mit 6,08 m im Weitsprung und auch mit 1,80 m im Hochsprung. Mit 50,50 m im Speerwurf konnte er sich auch noch einmal ganz nahe an den späteren deutschen Meister Malcom Bankwitz aus Berlin (3019 Punkte) heran schieben, konnte ihn aber am Ende nicht mehr abfangen.

Stefan Kohler von der LG Karlsruhe sammelte 2787 Punkte im Wettkampf Lauf der M14er. Er zeigte 11,53 sec über 80m Hürden und sehr gute 67 m mit dem Ball, auch die abschließenden 6:34,68 min über 2000m waren eine gute Vorstellung, was ihm die Bronzemedaille einbrachte.

Björn Maier



Die badischen Leichtathleten gratulieren den Siegern, Medaillengewinnern und Platzierten der Deutschen Schülermeisterschaften:

Gold:    Jacqueline Otchere, Franziska Haas, Daniela Wenzel, Pamina Syed Ali, Ann-Kathrin Gomon (MTG Mannheim) Mannschafts-Blockwettkampf – 12989 Pkt
Silber:    Raphael Baumann (TV Herbolzheim) Block Sprint/Sprung M14 – 2990 Pkt
    Clara Foshag (TV Bühl) Block Lauf W14 – 2600 Pkt
Bronze:    Stefan Kohler (LG Karlsruhe) Block Lauf M14 – 2787 Pkt
    Jacqueline Otchere (MTG Mannheim) Block Sprint/Sprung W14 – 2723 Pkt
4. Platz:    Franziska Haas (MTG Mannheim) Block Sprint/Sprung W15 – 2709 Pkt
    Anna-Lena Gamp (TV Lenzkirch) Block Wurf W15 – 2646 Pkt
    Anne Klebsch (TG Ötigheim) Block Sprint/Sprung W14 – 2640 Pkt
5. Platz:    Leonie Rabe (LG Kurpfalz) Siebenkampf W15 – 3804 Pkt
    Leonie Rabe, Eileen Dudda, Chantal Berg (LG Kurpfalz) Mannschafts-Siebenkampf – 10363 Pkt
6. Platz:    Timo Schiller (TV Villingen) Block Sprint/Sprung M15 – 2965 Pkt
7. Platz:    Yannick Spissinger (Rastatter TV) Block Sprint/Sprung M15 – 2956 Pkt
    Linda Mutter (TV Wehr) Block Sprint/Sprung W14 – 2625 Pkt
8. Platz:    Annika Spieker (LG Ortenau Nord) Block Wurf W14 – 2529 Pkt


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de