NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Donnerstag 27. Mai 2010  ::  22:51
Staffelmeisterschaften in Konstanz

Athleten trotzen widrigen Bedingungen – Zwei Titel für LG Ortenau Nord und TV Bühl

Von:Frank Wetzel

Konstanz (13.05.) - Im Konstanzer Bodenseestadion fanden am Himmelsfahrtstag die Baden-Württembergischen Staffelmeisterschaften statt. Bei nass-kaltem Wetter waren die Bedingungen alles andere als optimal, doch dies stand den spannenden Wettbewerben nicht im Wege.

Die Staffeln aus dem Bereich des BLV konnten ihren Heimvorteil nur teilweise nutzen, so gingen zum Beispiel in den Aktivenklassen alle (!) Medaillen an unsere Nachbarn aus Württemberg.

Umso stärker trumpften BLV-Staffeln dann bei den Jugendlichen auf: Für einen Doppelsieg über 4x400m der männlichen Jugend A sorgten die Staffeln der LG Ortenau Nord und des TV Konstanz. Die Gelb-Blauen siegten in der Besetzung Adrian Seifried, Tobias Rub, Martin Gabel und Alexander Otten in 3:28,39 min vor den Lokalmatadoren, die 3:29,72 min nur gut eine Sekunde zurück lagen. Deutlicher war der Abstand über 3x1000m dieser Altersklasse, die an das Trio der StG Stockach/Liggersdorf ging. Amadeus Hahn, Moritz Lindenmayer und Timo Benitz siegten in 7:44,91 min und damit klar vor der Konkurrenz. Noch deutlicher war der Abstand beim Titelgewinn der TSG Weinheim über 3x800m der weiblichen Jugend B. In der Besetzung Jara Geißler, Alina Baumann und Sina Ballmann benötigte die Weinheimer Staffel 7:15,32 min und lag damit über zwölf Sekunden vor der zweitplatzierten Staffel aus Pliezhausen.

Zeitgleich mit den Landesmeisterschaften wurden auch die badischen Meisterschaften der Schülerstaffeln ausgetragen. Über 3x1000m bei den A-Schülern durften sich wieder die Betreuer und Anhänger der LG Ortenau Nord freuen. In 8:55,55 min behielt das LG-Trio in der Besetzung Rene Otten, Patrick Schemel und Rudolf Fischer die Oberhand gegen die Konkurrenz von der LG Hohenfels. Die Wertung bei den Schülerinnen derselben Altersklasse wurde eine klare Angelegenheit für die Mädchen des TV Bühl, die nach 7:30,16 min im Ziel war. Da störte es auch wenig, dass die schnellste Schwabenstaffel noch ein wenig schneller lief. Lisa Haderer, Tamara Löffler und Clara Foshag freuten sich dennoch über ihren Staffel-Titel.
Bei den B-Schülern über 3x1000m ist das badische Meistertrio auch die Tagesbestzeit gelaufen. In 9:41,90 min ließen Leon Adam, William Roster und Carlos Dietrich die gesamte Konkurrenz hinter sich und durften sich darüber hinaus als badische Meister feiern lassen. Das gleiche gelang auch der Meisterstaffel des TV Bühl bei den Schülerinnen B. Linn Eriksson, Sophia Gaus und Sophia Ziegler waren als Sieger des zweiten (badischen) Laufes genau 15 Hundertstel schneller als die württembergischen Meister aus Aalen. Die Siegerzeit der Bühler Mädchen-Staffel betrug 7:42,69 min.
Alle Ergebnisse finden Sie wie immer im Internet unter www.blv-online.de.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de