NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Freitag 28. August 2009  ::  18:33
Den „Rückenwind aus Berlin“ ausnutzen und mit neuen Ideen ins Wintertraining einsteigen

Der BLV bietet an:
Fortbildungslehrgang „Sprint / Hürden“ 14.09.-16.09.2009

Wir bitten um schnelle Anmeldung, da die Mindestteilnehmerzahl noch nicht erreicht ist.

Teilnehmerkreis:
'Trainer, die in ihrer Vereinstätigkeit überwiegend Athleten aus dem Bereich Sprint / Hürdensprint betreuen und gezielt auf leistungssportliche Wettkämpfe vorbereiten wollen.

Voraussetzungen:
Trainer C - Lizenz

Fortbildungsziel:
Fähigkeit einen alterspezifischen, zielgerichteten Aufbau im Block „Sprint / Hürdensprint“ auf der Basis der Rahmentrainingspläne des DLV zu planen, zu leiten und zu betreuen.

Fortbildungsinhalte:

  • Verbesserung der Technik des Sprints
  • Verbesserung der Technik des Hürdensprints
  • Fehleranalyse und Fehlerkorrektur
  • Spezielles Krafttraining der Sprinter
  • Aspekte der Trainingslehre
  • Erstellung von Trainingsplänen
  • Trainingspläne erfolgreicher Athleten
  • und vieles mehr

Kosten:
25.- €, bei Anmeldung überweisen auf das Konto
Konto-Nr. 108040585,
Sparkasse Karlsruhe,
BLZ 66050101
mit Lehrgangsbezeichnung und Name und Verein des Teilnehmers

Lizenzverlängerung:
Wird zur Lizenzverlängerung anerkannt

Anmeldung:
sofort

Mit dem Meldeformular von der Homepage des BLV an die  BLV-Geschäftsstelle, Am Fächerbad 5, 76131 Karlsruhe,
per Post oder per Mail mit  Kopie an den Lehrwart Rolf Bader

Zulassung:
Für diesen Lehrgang ist eine Mindestteilnehmerzahl festgelegt, die im Augenblick noch nicht erreicht ist. Ob der Lehrgang stattfindet kann also erst Ende der Woche entschieden werden. Die bis dahin gemeldeten Interessenten erhalten dann direkt die Einladung oder eine Nachricht über die  Absage des Lehrgangs.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de