NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 27. Mai 2009  ::  23:14

BLV DAMM/DJMM in Emmendingen

Von:Ralf Wohlmannstetter

Emmendingen (16.05.) – Die badischen Jugendlichen und Senioren ermittelten gemeinsam in Emmendingen ihre diesjährigen Mannschaftsmeister in der DJMM und der DAMM. Die für den nächsten Tag vorgesehenen BLV-Endkämpfe in der Bezirks- und Landesliga der Aktiven mussten mangels Ausrichter leider ausfallen.

Trotzdem hatte BLV-DMM-Wart Hubert Mickel an diesem Wochenende keine Freizeit. Am Samstag traten erfreulich viele Mannschaften im TBE-Stadion zum Mannschaftsfinale an. Obwohl aus den Reihen der Jugendmannschaften einige kritische Stimmen zum frühen Saisonzeitpunkt zu hören waren, die dem BLV-Finale im September nachtrauerten.

Einen spannenden Wettbewerb sah man in der Gruppe drei der MJA. Am Ende setzte sich die StG Bruchsal-Karlsruhe mit 5911 Punkten knapp vor der LG Baar (5845) durch. Für die besten Leistungen in dieser Gruppe sorgten Daniel Ourinson (TV Sinsheim) mit seinen 2:35,89 min über 1000m, Michael Rau (Sinsheim) mit 6,62 m im Weitsprung, Jascha Lehnkering (Bruchsal-Karlsruhe) mit 11,68 sec und Niklas Mauch (TV Immendingen) in 11,70 sec über 100m.
In der Gruppe MJA/2 gewannen die favorisierten Jungs vom TuS Lörrach-Stetten mit 9673 Zählern sicher vor der StG Baden Enz Jugend (8985). Kevin Mitterhuber in 11,30 sec über 100m und 52,85 sec über 400m sowie Michael Schramm mit 2:39,76 min über 1000m sorgten für die höchsten Punktzahlen bei den Lörrachern.

Bei der männlichen Jugend B waren die Jungs der STG Baden Enz ebenfalls deutlich ihren Konkurrenten überlegen. Mit 8468 Punkten lagen sie in der Gruppe zwei fast 600 Zähler vor der StG Gengenbach/Haslach. Für die meisten Punkte bei den Siegern sorgten Dominik Scholle in 2:42,55 min über 1000m und Florian Kohl mit 53,73 m im Speerwurf. Stark war auch Tobias Rub vom Drittplatzierten, LG Ortenau Nord, in 2:36,85 min über 1000m.

Das gleiche Bild sah man in der Gruppe MJB/3. Auch hier lagen die Sieger von der StG Bruchsal-Karlsruhe gut 600 Punkte vor den Zweitplatzierten. Auch hier sorgten die 1000m-Läufer für die größten Punktzahlen: Robin Steppe (Bruchsal-Karlsruhe) war Schnellster in 2:43,80 min.

Äußerst knapp zu ging es bei der MJB Gruppe vier. Am Ende entschied die schnellere Zeit in der 4x100m-Staffel über den Sieg zugunsten der LG Baar (4449 Punkte) vor dem TSV Ubstadt (4425). Beste Punktelieferanten waren zuvor Eric Dühning (LG Baar) mit 6,34 m im Weitsprung und Max Kerle (SG Bad Schönborn) in 11,70 sec über 100m.

Einen beruhigenden Vorsprung hatten sich vor der abschließenden Staffel bereits die jungen Damen vom LV Biet in der Gruppe WJA/1 herausgeholt. Trotz verlorenen 170 bzw. 100 Punkten auf die Verfolgerinnen setzten sich die Biet-Mädchen am Ende mit 9101 Punkten durch. In einer kleinen, aber ausgeglichenen Mannschaft holte Isabelle Vogel mit 5,28 m im Weitsprung und 1,60 m im Hochsprung die meisten Punkte.

Schnell vergeben waren die ersten beiden Plätze dagegen bei der Gruppe WJA/2. Die Mädchen vom TSV Östringen und SVK Beiertheim siegten souverän mit 7713 Punkten vor dem TV Sinsheim (6696). Für die besten Leistungen sorgten im Sieger-Team Alicia Nagel in 12,70 sec über 100m und mit 5,23 m im Weitsprung, Sarah Hettich in 2:18,61 min über 800m und Anna Maiwald mit 5,46 m im Weitsprung.

Bei den jungen Damen der WJA/3 war nur der siegreiche TV Neustadt (4249) deutlich voraus. Dahinter lagen zwischen dem Zweiten, der TG Ötigheim, und dem Sechsten, der STG Baden Enz Jugend, nur 170 Punkte. Beste Punktesammlerin im Neustadt-Team war Anna-Lena Siebert mit 5,39 m im Weitsprung und 13,19 sec über 100m.

Bei der WJB/2 holten sich die Mädchen der LG Offenburg mit 7330 Zählern und beruhigendem Vorsprung den Titel. Ines Ruf lief die 100m in schnellen 12,69 sec und sprang herausragende 5,82 m weit. In der Gruppe WJB/3 ging der Sieg an den TV Lenzkirch, der mit 4222 Punkten als einzige Mannschaft über der 4000er-Marke blieb. Janice Waldvogel war über 100m, im Weitsprung und Kugelstoßen erfolgreichste Punktesammlerin. Die größten Punktzahlen holten die 100m-Sprinterinnen Kerstin Bolz (Waldkirch) in 12,83 und Fabienne Fröhlich (Östringen-Beiertheim) in 12,93 sec.

Auch die Tagesbestleistung von 2:11,50 min über 800m durch Felizitas Müller konnte die Niederlage der TS Ottersdorf (8449) gegen die sehr ausgeglichen besetzte LG Radolfzell (8643) in der Gruppe WJB/1 nicht verhindern. Auch ihre Zwillingsschwester Ester Müller war in 2:14,72 min schnell auf den zwei Stadionrunden unterwegs.

Ergebnisse:
MJA/2: 1. TuS Lörrach-Stetten 9673 Punkte, 2. StG Baden Enz Jugend 8985;
MJA/3: 1. StG Bruchsal-Karlsruhe 5911, 2. LG Baar 5845, 3. StG Walldorf/TV Eppelheim 5628, 4. TV Immendingen 5496, 5. TV Sinsheim 3980;
MJB/2: 1. StG Baden Enz Jugend 8468, 2. StG Gengenbach/Haslach 7843, 3. LG Ortenau Nord 7810;
MJB/3: 1. StG Bruchsal-Karlsruhe 6036, 2. LAG Obere Murg 5430;
MJB/4: 1. LG Baar 4449, 2. TSV Ubstadt 4425, 3. SG Bad Schönborn 4257, 4. DJK Hockenheim 4121;
WJA/1: 1. LV Biet 9101, 2. StG Rohrbach/Wiesenbach 9015, 3. TuS Lörrach-Stetten 8947;
WJA/2: 1. StG Östringen-KA-Beierth. 7713, 2. TV Sinsheim 6696, 3. SV Kirchzarten 5895, 4. LG Stein-Eisingen 5859;
WJA/3: 1. TV Neustadt 4249, 2. TG Ötigheim 4062, 3. SG Bad Schönborn 4012, 4. StG Walldorf/TV Eppelheim 3982, 5. LG Baar 3950, 6. StG Baden Enz Jugend 3891;
WJB/1: 1. LG Radolfzell 8643, 2. TS Ottersdorf 8449;
WJB/2: 1. LG Offenburg 7330, 2. StG Baden Enz Jugend 6970, 3. DJK Hockenheim 6776, 4. LG Ortenau Nord 6649, 5. SV Langensteinbach 6514;
WJB/3: 1. TV Lenzkirch 4222, 2. StG Östringen-KA-Beierth. 3993, 3. TV Wehr 3800, 4. LG Stein-Eisingen 3540, 5. TSV Ubstadt 3348, 6. LAG Obere Murg 3287.

Über die Ergebnisse der Seniorinnen und Senioren berichten wir in der nächsten Ausgabe.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de