NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 17. März 2009  ::  22:04
Deutsche Crossmeisterschaften

Titelverteidiger Stephan Hohl auf Platz drei

Von:Ralf Wohlmannstetter

Ingolstadt (14.03.) – Es hat nicht gereicht: Der Huchenfelder Stephan Hohl verpasste bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Ingolstadt als Dritter hinter dem Tübinger Arne Gabius und dem Münchner Sebastian Hallmann den Hattrick.

Der deutsche 5000m-Meister Arne Gabius zog im Rennen der 10,1 km langen Männer-Langstrecke schon recht bald einsam seine Runden im Hindenburgpark. Während der Tübinger einem sicheren Sieg entgegen lief und nach 32:29 min im Ziel war, entwickelte sich dahinter ein packender Zweikampf um Silber. Der Münchner Sebastian Hallmann fand nach einem Durchhänger, bei dem er schon befürchtete, weiter nach hinten durchgereicht zu werden, wieder in das Rennen und konnte letztlich in 32:50 min seinen Widersacher, Titelverteidiger Stephan Hohl (TV Huchenfeld; 32:58 min), noch klar hinter sich lassen.

Gold für Baden gab es dafür bei den Seniorinnen: Im ersten Lauf des Tages war Elfriede Hodapp (LG Ortenau Nord) auf der 5,1 km langen Strecke in glatten 28:00 min bei den Frauen W70 unterwegs.

Vizemeister bei den Männern M50 wurde Frank Karotsch. Der Stockacher bewältige die über 6,1 km in 21:27 min und musste sich nur dem Regensburger Johann Hopfner (21:09) geschlagen geben.

Weitere badische Einzelplatzierungen (4 – 8)

4. Platz: M65 (5,1 km): Hans Schwendemann (LG Ortenau Nord) 21:39 min; WJB (3,1 km): Laura Knörr (TV Konstanz) 11:42 min;
5. Platz: WJA (3,1 km): Tamara Stocker (TG Stockach) 11:45 min; MJA (6,1 km): Michael Schramm (TuS Lörrach-Stetten) 20:30 min;
6. Platz: W45 (5,1 km): Regina Kempf (TG Stockach) 21:57 min;
7. Platz: W50 (5,1 km): Elisabeth Henn (SC Bruchhausen) 23:18 min;


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de