NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Samstag 07. März 2009  ::  16:45
Deutsche Senioren-Hallenmeisterschaften und Winterwurf

Doppelsieg für Frank Karotsch / Sieben Goldmedaillen für BLV-Senioren

Von:Björn Maier

Düsseldorf (28.02./01.03.) – Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in der Leichtathletikhalle und auf dem Freigelände bei der LTU Arena in Düsseldorf konnten die badischen Athleten sowohl bei den Hallenmeisterschaften als auch bei den Winterwurf-Wettkämpfen einige Erfolge feiern und insgesamt mehr als ein halbes Dutzend deutsche Meistertitel gewinnen. Erfolgreichster Teilnehmer war dabei Frank Karotsch aus Stockach, der gleich zwei goldene Medaillen gewann. Für die herausragende Leistung des Wettkampfes sorgte die Olympia-Dritte von Sydney, Kirsten Münchow, die mit dem Hammer fast 60 Meter weit warf.

Frank Karotsch konnte am ersten Tag der Meisterschaften die 800m für sich entscheiden. Dabei war der 52-Jährige auch auf der Zielgeraden nicht von seinem zwei Jahre jüngeren Kontrahenten Georg Nowak aus Münster zu bezwingen und behielt über die vier Hallenrunden in 2:10,85 zu 2:11,26 min die Oberhand. Am nächsten Tag über 15 Runden war dann sein Vorsprung noch deutlicher. Über 2 ½ Sekunden lag der Südbadener am Ende vor seinem Kontrahenten und erzielte in 9:24,24 min eine gute Zeit.

Ganz knapp der Sieg, die Leistung aber doch überzeugend, war der Erfolg von Andreas Schulze vom Rastatter TV über 200m. Schulze konnte sich im dritten Zeitlauf in 23,47 sec durchsetzen und war damit der beste Sprinter über die Hallenrunde. Zuvor hatte der Friedberger Bernd Lachmann im zweiten Zeitendlauf 23,50 vorgelegt, musste sich aber am Ende mit Silber begnügen.
Auch auf dem Freigelände, wo das Wetter von Stunde zu Stunde bei diesen Meisterschaften besser und angenehmer wurde, konnte ein Badener mit einer tollen Leistung auf sich aufmerksam machen. Daniel Schäfer – mit Jahrgang 1978 einer der Jüngsten unter den ganzen Senioren – zeigte im Speerwurf eine sehr gute Serie, warf dreimal über 60 Meter und gewann am Ende mit 62,68 m, die er im fünften Durchgang erzielte.

Drei Titelträgerinnen gab es auch bei den Seniorinnen. Dabei konnte wieder einmal Lidia Zentner von der Gazelle Pforzheim/Königsbach einen überzeugenden Leistungsbeweis abliefern. Sie gewann das Rennen über 3000m bei den 55-Jährigen deutlich und lag in 11:24,63 min am Ende mehr als eine Minute vor dem restlichen Feld.

Auch Jana Müller-Schmidt von der LG Ortenau Nord ist im Kugelstoßen eine Abonnementmeisterin. Bei den 45-Jährigen war sie nicht zu schlagen und gewann den Titel mit 12,85 m, die sie gleich im ersten Versuch erzielte. Sabine Scheffler von der MTG Mannheim gewann bei den 40-jährigen Seniorinnen das Speerwerfen. Sie steigerte sich im letzten Versuch auf 36,86 m und sicherte damit den Titel.

 

Alle Medaillenplatzierungen der BLV-Athleten im Überblick:

Gold: M30: Speer – Daniel Schäfer (TV Bad Rappenau) 62,68 m; M40: 200m – Andreas Schulze (Rastatter TV) 23,47 sec; M50: 800m – Frank Karotsch (TG Stockach) 2:10,85 min; 3000m – Frank Karotsch 9:21,68 min; W40: Speer – Sabine Scheffler (MTG Mannheim) 36,86 m; W45: Kugel – Jana Müller-Schmidt (LG Ortenau Nord) 12,85 m; W55: 3000m – Lidia Zentner (Gazelle Pforzheim/Königsbach) 11:24,63 min;

Silber: M40: 60m Hü – Adam Domicz (SCL-Heel Baden-Baden) 8,74 sec; M45: Diskus – Christian Welke (LG Rheinstetten) 40,90 m; M50: Speer – Udo Laub (SG Walldorf Astoria) 45,87 m; W55: Diskus – Claudia Vollert (LG Radolfzell) 26,58 m; W60: 3000m – Roswitha Schäffler (LC Marathon Rheinfelden) 12:56,65 min;

Bronze: M30: 60m – Robert Rissmann (LG Karlsruhe) 7,13 sec; M35: 60m – Thomas Keßler (TSV Rot) 7,50 sec; M40: 400m – Andreas Schulze (Rastatter TV) 52,18 sec; M45: 400m – Joachim Heydgen (TV Konstanz) 55,30 sec; 800m – Joachim Heydgen 2:07,37 min; M50: Drei – Peter Gerth (LV Ettenheim) 11,35 m; M65: 60m – Arno Hamaekers (TSG Germania Dossenheim) 8,50 sec (VL 8,47); W40: Kugel – Ellen Weller (MTG Mannheim) 11,02 m; Speer – Ellen Weller 26,08 m; W50: 400m – Helga Ulrich (DJK Käfertal-Waldhof) 66,45 sec; W55: Speer – Claudia Vollert (LG Radolfzell) 24,15 m; W60: 800m – Roswitha Schäffler (LCM Rheinfelden) 3:05,45 min; 3000m – Brigitte Nittel (SV Kirchzarten) 14:46,70 min.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de