NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Sonntag 22. Februar 2009  ::  19:39
Hochsprung Gala Weinheim

Ariane Friedrich will hoch hinaus

Von:Thomas Geißler

Deutschlands Vorzeigeathletin ist derzeit Ariane Friedrich. Die Hochspringerin der LG Eintracht Frankfurt steht seit Beginn der Hallensaison im Brennpunkt des öffentlichen Interesses und war beim weltbesten Meeting in Arnstadt bei Einstellung der persönlichen Bestleistung von 2,02 m erfolgreich.

Auf ihre größte Widersacherin, Hallenweltmeisterin Blanka Vlasic, traf sie Mitte Februar beim Meeting in Karlsruhe und siegte mit neuem Hausrekord von 2,05 m höhengleich vor der Kroatin. Als frischgebackene deutsche Hallenmeisterin und Weltjahresbeste wird Ariane am Samstag, den 28. Februar 14.00 Uhr in der Weinheimer TSG-Halle am Start sein und ihren letzten Wettkampf vor der Hallen-EM in Turin bestreiten.

Eine bessere Werbung hätte es für die zehnte Auflage des Traditionsmeetings nicht geben können. „ Wir werden das Frauenfeld um Ariane bärenstark machen, das braucht Ariane um richtig gut zu springen“, betont Meetingchef Thomas Geißler die Gewichtung des Budgets. Starke Konkurrenz wird Viktoriya Klyugina darstellen, bereits in Arnstadt knapp geschlagen zweite, mit einer Bestleistung von 2,02 m, derzeit belegt sie Platz vier der Weltbestenliste.

Ebenfalls unter den Top-Ten befinden sich die französische Rekordhalterin Melanie Skotnik (1,97 m) und die ukrainische Olympiazweite 2004, Vita Styopina (2,02 m). Mit der Berlinerin Meike Kröger (1,92 m) tritt eine ebenfalls für Turin qualifizierte Athletin an. „Eine deutsche Siegerin hatten wir noch nie. Es wäre toll, am Ende die deutsche Hymne zu hören,“ gibt sich Geißler hoffnungsvoll.

Bei den Männern ruhen die Hoffnungen auf einen Sprung über die magischen 2,30 m auf zwei Favoriten. Sieganwärter ist der Ukrainer Viktor Shapoval, wobei der Hallenmeister mit 2,33 m weltweit auf Platz vier liegt. Ebenbürtig ist der Sechste der Weltbestenliste, Andrey Tereshin, mit einer Bestleistung von 2,36 m. Der hochaufgeschossene Russe ist Militärweltmeister 2007 und Zweiter der Hallen-WM 2007. Aussichtsreich ist auch Kabelo Kgosiemang (Botswana), der im Frühjahr 2008 bei den Afrikameisterschaften den Titel mit 2,34 m gewann.

Eine stimmungsvolle Eröffnungsshow wird einen Rückblick auf zehn Jahre Hochsprung Gala bieten.

Karten gibt es beim Kartenshop Diesbachmedien, der TSG-Geschäftsstelle, über www.hochsprung-gala.de oder an der Tageskasse.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de