NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 19. November 2008  ::  00:16

Gemeinsame Präsidiumssitzung von BLV und WLV

Von:Holger Schmidt

Zur ersten gemeinsamen Sitzung trafen sich Anfang November die Präsidien von Badischem (BLV) und Württembergischem Leichtathletik-Verband (WLV) in Ludwigsburg-Pflugfelden.

Der Gedankenaustausch über die Zukunft der baden-württembergischen Leichtathletik stand im Mittelpunkt der rund zweistündigen Tagung. Die Zusammenarbeit, die im Bereich des Leistungssports mit gemeinsamen Länderkämpfen und Trainingslagern bereits hervorragend funktioniert, soll sukzessive auch auf weitere Aktivitäten der beiden Verbände ausgedehnt werden.

„Es gibt mehr Gemeinsames als Trennendes“, so WLV-Präsident Jürgen Scholz, der mit seinem BLV-Kollegen Franz-Josef Eckstein bereits bei den Süddeutschen Verbänden, dessen Vorsitzender er seit kurzem ist, sehr gut zusammenarbeitet. „Wir sind auf einem guten Weg“, formulierte Eckstein und war sich mit Scholz einig, dabei „möglichst viele“ mitzunehmen.

Als konkrete Projekte, die die beiden Verbände schon in den kommenden Jahren anstreben, wurden ein gemeinsamer Internetauftritt, eine gemeinsame Verbandszeitung sowie eine gemeinsame Startpassdatei und damit die Möglichkeit einer gemeinsamen Bestenliste vereinbart.

Welche Bedeutung Badischer und Württembergischer Leichtathletik-Verband mit zusammen mehr als 175.000 Mitgliedern im DLV haben, verdeutlicht ein Blick auf die Jugendstatistik des Jahres 2008: Hier steht Baden-Württemberg klar auf Rang eins der Wertung der Bundesländer.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de